Aktuelles

Projekterweiterung der Antidiskriminierungsberatung um das Merkmal chronische Erkrankung! Online-Veranstaltung am 01.07.2021 von 16-17.30 Uhr

Liebe Mitglieder der LV Selbsthilfe,
liebe Beratungsstellen,
liebe Interessierte,  

wir freuen uns über eine wichtige Projekterweiterung:

Die Antidiskriminierungsberatung (ADB) der Landesvereinigung Selbsthilfe e.V. vertritt ab dem 1.7.2021 neben den Merkmalen Alter und Behinderung nun auch das Merkmal chronische Erkrankung.

Für die ADB Alter, Behinderung, chronische Erkrankung bedeutet die Projekterweiterung

  • dass wir gezielter gegen Diskriminierung aufgrund von chronischer Krankheit vorgehen,
  • Betroffene noch besser beraten und vertreten
  • sowie öffentlichkeitswirksamer agieren können.
       

Aus diesem Anlass möchten wir Sie zu einer digitalen Informationsveranstaltung
am Donnerstag, den 1.07.2021 von 16.00-17.30 Uhr einladen.

Wir werden zu den wichtigsten Aspekten rund um das neue Merkmal chronische Erkrankung informieren und unsere neue Projektmitarbeiterin Stefanie Ackermann vorstellen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir

  • die Leiterin der LADG-Ombudsstelle, Dr. Doris Liebscher,
  • und die Leiterin des Referats für Rechts- und Ombudsangelegenheiten der Antidiskriminierungspolitik Marlene Kölling

für einen Input gewinnen konnten.

Die Einladung sowie das Programm folgen in Kürze.
Sie können sich gerne schon anmelden unter adb (at) lv-selbsthilfe-berlin.de

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Der Vorstand der Landesvereinigung Selbsthilfe e.V.
Die Beraterinnen der Antidiskriminierungsberatung

P.S.: Der neue Newsletter der Antidiskriminierungsberatung startet im Juli 2021! Mehr dazu finden Sie hier