Aktuelles

Online-Fortbildung: Digitale Veranstaltungen – Was muss ich beachten, damit unsere Veranstaltung ein Erfolg wird?, Donnerstag, 16. Sept 2021 15-18 Uhr

Digitale Veranstaltungen gehören – insbesondere seit Corona – zum Alltag in der Selbsthilfe. Die Übertragung von Methoden aus dem analogen Seminar- oder Vortragsbetrieb ist nicht immer einfach zu bewältigen. Wie kann ein Webmeeting moderiert werden? Wie kann die Sicherheit der Teilnehmer:innen gewährleistet werden?

Dazu haben wir Expertinnen eingeladen und Organisationen, die von ihren Erfahrungen mit Online-Webmeetings in der Selbsthilfe berichten und die Frage der Umsetzung von Barrierefreiheit diskutieren.

Programm

  • Zu Beginn wird Christiane Kurz (Diplom-Psychologin, Frauencomputerzentrum Berlin) einen Vortrag zum Thema „Digitale Mündigkeit: Verantwortung für das eigene Handeln im digitalen Raum“ halten
    https://www.fczb.de
     
  • Dann spricht Juliane Tausch (Landeskoordinatorin bei A: aufklaren) zu „Digitale Veranstaltungen – schwere Themen dynamisch und interaktiv aufbereiten“
    https://www.aufklaren-hamburg.de
     
  • Im Anschluss berichtet Sean Bussenius (Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin) praktische Erfahrungen, wie die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen bei digitalen Veranstaltungen berücksichtigt werden können
    https://www.fdst.de/
     
  • Erfahrungen mit Online-Veranstaltungen in der Selbsthilfe stellt Gerald Wagner von der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen e.V. vor
    https://www.lags-bremen.de
     
  • Zu guter Letzt wird das Angebot „Digitalberatung“ sich präsentieren mit der Möglichkeit für Selbsthilfeorganisationen, Zoom (datenschutzkonform über EU-Server) über die LV Selbsthilfe Berlin zu nutzen – mehr Informationen unter: 
    https://lv-selbsthilfe-berlin.de/ueber-uns/projekte/digital-beratung  
     

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Ihnen als Selbsthilfeorganisation Erfahrungen und praktische Tipps und Hinweise für den sicheren digitalen Umgang sowie die digitale Organisation und Durchführung von Webmeetings zu bieten.

Vorbereitung und Informationen nach der Fortbildung
Die LV Selbsthilfe bietet mit dieser Fortbildung einen Raum für aktuelle Fragen aus Ihrer Praxis.
Nutzen Sie den Selbsthilfe-Wiki für Ihre Fragen und Anliegen:
https://www.selbsthilfe-inklusiv.de/termine-lv/digitale-veranstaltungen

Hier finden sie auch Materialien, mit denen Sie sich einen ersten Einblick verschaffen können. Über Anregungen freuen wir uns, nutzen Sie das Kommentarfeld oder den Weg per E-Mail.   

Anmeldung und weitere Informationen

Bitte melden Sie sich an unter: info@lv-selbsthilfe-berlin.de (Tel. 030 – 27 59 25 25).
Am 15. September 2021 erhalten Sie die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung. Am Veranstaltungstag selbst bieten wir ab 14 Uhr ein digitales Check-in an.

Weitere Informationen zum Projekt sowie zu den einzelnen Fortbildungen finden Sie unter:
https://lv-selbsthilfe-berlin.de/ueber-uns/termine-lv-selbsthilfe

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und die gemeinsame Fortbildung!
Gerne können Sie diese Einladung auch an interessierte Personen in Ihrem Verein oder Ihrem Netzwerk weiterleiten.

Das Projekt wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin unterstützt.

Hinweis zum Datenschutz:

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsorganisation einverstanden. Die Veranstaltung findet mit dem Tool Zoom statt.
Zur Datenschutzerklärung: 
https://lv-selbsthilfe-berlin.de/impressum-datenschutz