Vorstand der LV Selbsthilfe Berlin

Malte Andersch, Geschäftsführung

Ich bin seit 2020 Geschäftsführer der LV Selbsthilfe Berlin. Davor war ich acht Jahre bei der Rheuma-Liga Berlin, zuletzt drei Jahre als stellvertretender Geschäftsführer und verantwortlich u.a. für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen. Ehrenamtlich engagiere ich mich seit 2018 im Vorstand des Paritätischen LV Berlin.

Durch meinen beruflichen Hintergrund kenne ich die Perspektiven und die Bedarfe von Selbsthilfeorganisationen unterschiedlicher Diagnosen und Problemlagen. Neben den Aufgaben der Betriebsführung und in unseren Projekten liegen mir insbesondere die Themen Selbsthilfe, Inklusion, Partizipation, Zuwendungswesen, Digitalisierung und bürgerschaftliches Engagement am Herzen. In meiner Arbeit versuche ich, mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben. Durch diesen Wissenstransfer möchte ich die einzelnen Akteure wie auch das ganze System der Selbsthilfe stärken. Dabei bringe ich auch meine Fähigkeiten als ausgebildeter Wirkungsmanager (2017/Phineo) ein. Ich bin sehr gerne im Bereich der Selbsthilfe/im Gesundheits- und Sozialwesen tätig, weil ich mich hier als wirksamer Teil einer wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe einbringen kann.

Geboren wurde ich 1980 in Berlin, bin hier zur Schule gegangen, habe Geschichte und Germanistik studiert und mit Magister Artium abgeschlossen. Besonders prägend waren in der Studentenzeit für mich meine beiden ERASMUS-Auslandssemester an der Cardiff University. Nach dem Studium habe ich drei Jahre lang in verschiedenen Positionen in der Öffentlichkeitsarbeit (u.a. PR-Agentur in Mainz, SPD Berlin und IHK Berlin) gearbeitet, bevor ich 2012 zur Rheuma-Liga Berlin kam. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter.

Kontakt

Mail: andersch@lv-selbsthilfe-berlin.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/malte-andersch-8ba15244

Xing: https://www.xing.com/profile/Malte_Andersch/cv