Aktuelles

Di, 30.08.2022: Online Fortbildung „Networking und Kooperationen in der Selbsthilfe“

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach einer Sommerpause möchten wir Sie zur nächsten Veranstaltung im Jahr 2022 unserer Fortbildungsreihe im Rahmen des Projektes „Zusammen besser – besser zusammen III“ herzlich einladen.

Gerne können Sie diese Einladung auch noch an interessierte Personen in Ihrem Verein oder Ihrem Netzwerk weiterleiten.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und die gemeinsame Fortbildung!
Mit vielen Grüßen
Malte Andersch und das LV-Selbsthilfe-Team

——————————
Dienstag, den 30  August 2022, 15-18 Uhr (Technik-CheckIn ab 14.30 Uhr) Online-Fortbildung: „Networking und Kooperationen in der Selbsthilfe“
Selbsthilfeorganisationen sind generell gut aufgestellt, was Kooperationen und Vernetzung angeht. Oft gehen die Kontakte über einen längeren Zeitraum und sind schon eingespielt.

Organisationen, die auf der Suche nach neuen Kooperationspartner:innen sind, müssen sich erst (wieder) orientieren. Wie kann dies am besten gelingen? Welche Arten von Kooperationen gibt es? Zu welchem Zweck soll eine Kooperation eingegangen werden? Wie können neue Netzwerk- und Kooperations-Partner:innen gesucht und gefunden werden? Wie können Ziele und Vorgehen definiert werden? Wie baut man eine Zusammenarbeit auf? 

Das Selbsthilfezentrum München wird berichten, wie Selbsthilfeorganisationen Kooperationen angehen können und Arbeitsinstrumente vorstellen, die für die praktische Gestaltung von Kooperationen hilfreich sind.

Der Leitfaden für die Praxis „Kooperation von Fachkräften, Selbsthilfe und Selbstorganisation“ wird vom SHZ München herausgegeben
https://www.shz-muenchen.de/materialien/buecher

Networking im Bereich Migration und Frauengesundheit
Viele nichtmigrantische Selbsthilfeorganisationen möchten sich in ihrer Selbsthilfearbeit mit Migrant:innen-Projekten vernetzen. Wie können Sie das gut vorbereiten und dabei diskriminierungssensibel vorgehen?

Ulrike Haase vom Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V. wird von ihrer Arbeit berichten und Tipps und Hinweise geben. Sie hat langjährige Erfahrung im „Netzwerken“ im Bereich Migration, Behinderung und Frauengesundheit.
https://netzwerk-behinderter-frauen-berlin.de/themen/migration-und-behinderung

Leitsätze der Selbsthilfe
Die neueste, aktualisierte Version der „Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen“ von BAG SELBSTHILFE und dem Forums chronisch kranker und behinderter Menschen im Paritätischen Gesamtverband ist gültig ab dem 1.07.2022.
WIr haben jemanden angefragt, um die Leitsätze vorzustellen und auf die Aktualisierungen einzugehen.
https://www.bag-selbsthilfe.de/informationen-fuer-selbsthilfe-aktive/unabhaengigkeit-der-selbsthilfe

Proramm, Vorbereitung und Informationen nach der Fortbildung

Die LV Selbsthilfe bietet mit dieser Fortbildung einen Raum für aktuelle Fragen aus Ihrer Praxis.

Nutzen Sie den Selbsthilfe-Wiki für Ihre Fragen und Anliegen:
https://www.selbsthilfe-inklusiv.de/termine-lv/networking-und-kooperationen-in-der-selbsthilfe

Hier finden sie auch Materialien, mit denen Sie sich einen ersten Einblick verschaffen können. Über Anregungen freuen wir uns, nutzen Sie das Kommentarfeld oder den Weg per E-Mail.  


Anmeldung und weitere Informationen
Bitte melden Sie sich an unter: info@lv-selbsthilfe-berlin.de(Tel. 030 27 59 25 25).
Am 29. August 2022 erhalten Sie die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung.
Am Veranstaltungstag selbst bieten wir ab 14.30 Uhr ein digitales Check-In an.

Weitere Informationen zum Projekt sowie zu den einzelnen Fortbildungen finden Sie unter:
https://lv-selbsthilfe-berlin.de/ueber-uns/termine-lv-selbsthilfe


Das Projekt wird durch die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin unterstützt.

————————————————————————–
Die nächsten Termin der Fortbildungsreihe:

Mittwoch, den 14.09.2022, 15-18 Uhr – Online-Veranstaltung
„Online-Volunteering, rechtliche Aspekte von Ehren- und Hauptamt im Verein und Gehörlose und Schwerhörige als Mitarbeiter*innen“

Dienstag, den 27.09.2022, 15-18 Uhr – Online-Veranstaltung
„Transparenz / Compliance im Vereinsbereich, Buchhaltung im Verein und das Berliner Lobbyregister“
Ausführliche Beschreibungen und das Programm unter
https://www.selbsthilfe-inklusiv.de/termine-lv
Sie können sich gerne schon per Email anmelden!

————————————————————————–

Hinweis zur Barrierefreiheit: Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung − nach Möglichkeit zehn Tage vorher − an, wenn Sie Unterstützung durch Gebärdensprach- oder Schriftdolmetschende benötigen, damit wir das passende Angebot für Sie kostenfrei vorsehen können.

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Anmeldung und Teilnahme zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsorganisation durch die LV Selbsthilfe Berlin einverstanden. Die Online-Veranstaltung findet mit dem Web-Konferenz-Tool Zoom/EasyMeet24 statt. Genaueres können Sie hier erfahren: https://lv-selbsthilfe-berlin.de/impressum-datenschutz

Wenn Sie keine weiteren Informationen mehr von der LV Selbsthilfe erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Malte Andersch (Geschäftsführer)Tel. 030 27 87 56 90 | Mobil 0157 80 63 58 63
E-Mail andersch@lv-selbsthilfe-berlin.de

Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.
Littenstr. 108, 10179 Berlin
Tel. 030 27 59 25 25 (Geschäftsstelle)
Fax 030 27 59 25 26
info@lv-selbsthilfe-berlin.de
www.lv-selbsthilfe-berlin.de