Veranstaltungen

10. Feb. 2017 – Infomarkt & Selbsthilfetag „Lebensstil & bipolare Störung“

2014_bipolaris_LogoBerlin, 31.01.2017, bipolaris e.V.:

Es ist uns eine besondere Freude, Sie zum 10. Mal in Folge zum Selbsthilfetag an der Bipolar-Tagesklinik des Humboldt- Klinikums begrüßen zu dürfen! Dieses Jubiläum wollen wir mit Ihnen feiern und zwar unter dem Motto „Lebensstil und Bipolare Erkrankung“.

Neben den „üblichen“ Behandlungsmethoden wie Psychotherapie und Medikamente gibt es viele andere wichtige Wege, die zu einer besseren Balance der Stimmung und Selbstbestimmtheit führen können, wie z. B. eine gesundheitsförderliche Ernährung, Bewegung und hilfreiche Tagesstruktur. Alle diese Themen sollen neben einem sorgfältig ausgewählten Buffet „auf den Tisch“ kommen und wir würden uns freuen, wenn Sie auch 2017 wieder angeregt mit uns diskutieren. Der Selbsthilfetag wendet sich hauptsächlich an Menschen mit Manien und Depressionen, ihre Angehörigen und Helfende.

Eine Premiere ist der Infomarkt zur seelischen Gesundheit. Hier informieren wir Sie über Unterstützungs- und Selbsthilfeangebote bei psychischen Krisen und Erkrankungen in Reinickendorf und Berlin. Eingeladen sind alle Menschen mit der Erfahrung schwerer psychischer Krisen, deren Angehörige, Ärzte und weitere Helfende.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Humboldt-Bipolar-Team
Ihre bipolaris – Manie & Depression Selbsthilfevereinigung

Freitag, 10. Februar 2017
Vivantes Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2, 13509 Berlin-Reinickendorf
12 – 18 Uhr: Infomarkt im Foyer der Tagesklinik
13 – 18 Uhr: Selbsthilfetag in der Bibliothek und der Tagesklinik

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Das Programm und weitere Informationen finden Sie auf
https://www.bipolaris.de/termine-neuigkeiten/huk-selbsthilfetage/2017-lebensstil/