Start » Aktuelles

 

Aktuelles

Neue unabhängige Beratungsstellen für Menschen mit (drohender) Behinderung und ihre Angehörigen

Berlin, 28.06.2018  Claudia Groth, Kinder Pflege Netzwerk e.V. Mit einer kleinen Eröffnungsfeier stellte sich am 30.06.2018 um 15.00 Uhr die niedrigschwellige Eltern Service Stelle (NESSt) des Kinder Pflege Netzwerk e.V. als neues Beratungsangebot in Berlin vor. Als eines von insgesamt 16 Berliner Projekten bietet NESSt die sogenannte Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung […]

 
Stellenausschreibung: Berater*in für die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung

Stellenausschreibung: Berater*in für die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. sucht einen/eine Berater*in für die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung Jurist*in Beginn: sofort bzw. 1. Juli 2018 39 Std./ Wo., TV-L 10 zunächst befristet bis 31.12.2018 mit der Option auf Verlängerung Im Rahmen des Projektes Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung ist die Stelle eines/r Berater*in zu besetzen. […]

 

Vererben zugunsten behinderter Menschen – bvkm Broschüre aktualisiert

Der bewährte Rechtsratgeber des bvkm zum sogenannten Behindertentestament steht aktualisiert zum Download bereit und ist ab Mitte April auch in Printform verfügbar. Berücksichtigt sind in der Neuauflage die aktuellen Vermögensfreibeträge in der Sozialhilfe sowie die aktuelle Rechtsprechung zu den Gerichtskosten einer rechtlichen Betreuung. Aus den Vorbemerkungen zur bvkm-Broschüre: „Liebe Eltern, […]

 

Bahnbrechendes Urteil für behinderte Berufstätige

Quelle: Deutscher Blinden und Sehbehinderten Verband e.V. (DBSV), 26. März 2018 Das Bundesverwaltungsgericht stellt fest: Auch ein behinderter Mensch hat das Recht, seine Berufslaufbahn selbst zu gestalten. Exklusiv auf dbsv.org: Die Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichtes zu Az BVerwG 5 C 9.16 (Rechtsanspruch auf Arbeitsassistenz) – direkt zur Urteilsbegründung Das Bundesverwaltungsgericht hat […]

 

Menschen mit Behinderungen – Selbstbestimmte Mobilität ist in Berlin noch nicht selbstverständlich

DEUTSCHES INSTITUT FÜR MENSCHENRECHTE, Pressemitteilung vom 28.03.2018: Berlin. Anlässlich der heutigen Veröffentlichung des Berichts „Selbstbestimmt unterwegs in Berlin? Mobilität von Menschen mit Behinderungen aus menschenrechtlicher Perspektive“ erklärt Valentin Aichele, Leiter der Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte: „Selbstbestimmt mobil zu sein ist für Menschen mit Behinderung von zentraler Bedeutung, […]

 

84 -jährige Rentnerin wird Ratenzahlung verwehrt / Altersdiskriminierung?

16.03.2018; Das Amtsgericht München hat entschieden, dass einer 84-jährigen Rentnerin zu Recht die Ratenzahlung für ein Schmuckstück im Wert von 2.000,- € verwehrt wurde. Der Teleshopping-Sender HSE24 hatte ihr die Ratenzahlung verwehrt mit der Begründung, sie sei zu alt. Die Klage der Rentnerin wurde nun in zweiter Instanz abgewiesen. Lesen […]

 
Novellierung des AGG dringend erforderlich

Novellierung des AGG dringend erforderlich

Pressemitteilung – „BSK im Dialog“ 16.03.2018: Bei der mit 75 Personen gut besuchten Podiumsdiskussion des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. am 16. März in der baden-württembergischen Landesvertretung in Berlin stand das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzt, AGG, im Mittelpunkt. Als Podiumsgäste begrüßte Moderator Karl Finke, Mitglied im BSKBundesvorstand, Vera Egenberger vom Büro zur Umsetzung […]

 

Down-Syndrom nicht bei allen Schwangeren suchen!

Lebenshilfe lehnt Übernahme der Kosten für Bluttest durch die Krankenversicherung ab Berlin. Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März hat die Lebenshilfe ein neues Positionspapier zu vorgeburtlichen Untersuchungen, besonders zum sogenannten Bluttest auf Down-Syndrom, veröffentlicht. Darin unterstreicht sie, dass es normal ist, verschieden zu sein und dass alle Menschen gleich viel wert […]

 
BALD AUS MIT MEINEM KRANKENHAUS? Dossier

BALD AUS MIT MEINEM KRANKENHAUS? Dossier

Quelle: http://www.altersdiskriminierung.de 28.02.2018 – von Hanne Schweitzer In keinem anderen europäischen Land wurden in den letzten Jahrzehnten so viele Krankenhäuser privatisiert wie hier. Seit der neoliberalen Dauer-Gesundheitsreform stieg der Anteil von Kliniken im Privatbesitz bis 2009 auf 30 Prozent. Bereits seit 2016 läuft eine medial begleitete Kampagne des Gesundheitskomplexes um […]

 

Minijob: Organisations- und Verwaltungsassistenz (m/w)

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. sucht eine Organisations- und Verwaltungsassistenz (m/w) 10 Std./Woche auf Mini-Job-Basis, 450,- Euro/Monat, Aufstockung in Gleitzone möglich Beginn: ab 12. März 2018 bzw. baldmöglichst Tätigkeiten Allgemeine Bürotätigkeiten Gewährleistung der Erreichbarkeit intern und extern Selbständige Bearbeitung von Anfragen (Materialien, Organisation, Terminplanung) Selbständige Entwicklung, Organisation und Führung von […]

 
Verbände fordern mehr Mitbestimmung in der Pflege

Verbände fordern mehr Mitbestimmung in der Pflege

Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de BAG SELBSTHILFE „Wir brauchen Rechte und organisatorische Ausstattung!“ Düsseldorf 07. 2. 2018. Für die Interessen pflegebedürftiger und behinderter Menschen setzen sich bundesweit zahlreiche Verbände ein. Gemeinsam kritisieren diese Organisationen, dass sie die Rechte von Pflegebedürftigen, Behinderten und ihren Familien nicht ausreichend vertreten können, weil sie […]

 

Stellenausschreibung: Koordinators/ der Koordinatorin der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe

Download Stellenanzeige KoordinatorIn Berliner Epilepsie-Selbsthilfe-20180202 (word) Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. Wir haben zum 1. März 2018 die Stelle des Koordinators/ der Koordinatorin der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe zu besetzen. Als gemeinnütziger Landesverband der Deutschen Epilepsievereinigung e.V. vertreten wir die Interessen der Menschen mit Epilepsie in Berlin und Brandenburg. Unser Ziel ist zum […]

 

Stellenausschreibung für Berater*innen für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Das Kinder Pflege Netzwerk für Familien mit chronisch kranken, behinderten und/oder pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen e.V. sucht Mitarbeiter*innen für die EUTB: Das Kinder Pflege Netzwerk e.V. ist eine Elternselbsthilfeorganisation. Informationen zum Verein finden Sie unter www.kinderpflegenetzwerk.de. „Ab sofort stehen wir mit unserem Beratungsangebot im Rahmen der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) […]

 

Peer Beratung – offene Sprechstunde der Lebenshilfe Berlin

Die Lebenshilfe bietet Peer-Beratung an. Die Peer-Berater haben eine geistige Beeinträchtigung. Sie beraten andere Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. Sie beraten zu den Themen „Wohnen“ oder „Sucht“. Sie beraten aus ihrer eigenen Erfahrung heraus. Für ein Gespräch müssen Sie einen Termin vereinbaren. Oder Sie besuchen die offene Sprech-Stunde. Zu der Sprech-Stunde […]

 
4. Jugendcamp des BMAB vom 1. bis 8. August 2018

4. Jugendcamp des BMAB vom 1. bis 8. August 2018

Jetzt anmelden: Eine Woche Spaß und Action pur, für 70 Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen Wedemark. Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den drei Vorjahren lädt der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB e.V.) zu seinem nunmehr 4. Jugendcamp für 9- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche […]

 

Studie bescheinigt Fernlinienbusmarkt mangelhafte Barrierefreiheit

Pressemitteilung des BSK vom 3.12.2017:   Der Fernlinienbusmarkt wird jetzt fünf Jahre alt und ist wegen seiner günstigen Preise vor allem bei jüngerem Publikum beliebt. Menschen mit Behinderung haben die Anbieter allerdings nicht auf dem (Fahr-)Plan: Die Busse sind nicht barrierefrei. So lautet das Fazit einer Studie des Instituts für […]

 

Behindertenpolitische Herausforderungen in der neuen Legislaturperiode – Wege zur Nichtdiskriminierung als Maßstab

Presemitteilung der BAG-SELBSTHILFE anlässlich des Welttag der Menschen mit Behinderung Berlin, 30. November 2017. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung appelliert Hannelore Loskill, Sprecherratsvorsitzende des Deutschen Behindertenrates und Vorstandsvorsitzende der BAG SELBSTHILFE, an die gesellschaftliche, politische sowie rechtliche Verpflichtung, die Teilhabe und Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung zu […]

 
Pressemitteilung – Zu alt für das Ehrenamt? – Zu behindert für den Job?

Pressemitteilung – Zu alt für das Ehrenamt? – Zu behindert für den Job?

Bundesweit einmaliges Pilotprojekt begeht fünfjähriges Jubiläum Berlin, 3.11.2017 – Die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung (ADB) feiert am Do., 09. Nov. 2017 ihr 5-jähriges Bestehen. Die Berliner Beratungsstelle ist ein Projekt der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V., dem Dachverband der Berliner Selbsthilfeverbände. Das Projekt ist Berlinweite Anlaufstelle für alle Menschen, die sich […]

 
Forderungen der Behindertenbeauftragten an die Politik

Forderungen der Behindertenbeauftragten an die Politik

Kieler Erklärung vom 17. Oktober 2017 Forderungen der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderun-gen von Bund und Ländern für die neue Bundesregierung Bei den Koalitionsverhandlungen müssen bedeutende Weichen in der Politik von und für Menschen mit Behinderungen in den kommenden Jahren gestellt wer-den. Diese Chance muss genutzt werden, […]

 

Bei Fristüberschreitung seitens der gesetzlichen Krankenkassen gilt Antrag als genehmigt

Bundessozialgericht stärkt Rechte von Patienten BAG SELBSTHILFE begrüßt das aktuelle Urteil: Bei Fristüberschreitung seitens der gesetzlichen Krankenkassen gilt Antrag als genehmigt. Düsseldorf, 8.11.2017. Nicht selten warteten Patienten bislang bis zu 12 Wochen auf einen Entscheid der gesetzlichen Krankenkassen zur Übernahme einer Behandlung. Dabei muss laut Gesetz innerhalb von drei Wochen […]

 
Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt

Der Paritätische NRW hat eine sehr hilfreiche Broschüre zum Thema Vorstandswechsel herausgegeben. Es handelt sich um eine Arbeitshilfe, die dabei unterstützen soll, den Vorstandswechsel vorzubereiten, neue Vorstands-Interessierte zu gewinnen und eine gute Übergabe an eine neue Generation gut hinzubekommen. Hier gehts zum Download (PDF) der Broschüre: https://www.paritaet-nrw.org/rat-und-tat/veroeffentlichungen/broschueren/

 

Projekt Berufseinstieg inklusive

Noch Plätze frei (Stand: 11.09.2017): Das Projekt Berufseinstieg inklusive wird durchgeführt vom Landesverband für körper- und mehrfach behinderte Menschen Berlin-Brandenburg (LKMV) und dem FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB). Junge Menschen mit Behinderungen oder Lerneinschränkungen sind in ihren Chancen auf Integration und Inklusion in den Arbeitsmarkt und Zugang zu beruflicher Bildung benachteiligt – sogar mehrfach, wenn […]

 
Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht und muss umgesetzt werden

Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht und muss umgesetzt werden

Deutsches Institut für Menschenrechte wirbt für Versachlichung der Debatte / Bundesländer müssen notwendige Rahmenbedingungen schaffen Berlin, 5.9.2017. Schulische Inklusion ist für viele Lehrkräfte und Eltern zu einem Reizthema geworden, manchen erscheint sie angesichts vorhandener Umsetzungsprobleme schon gescheitert. Doch inklusive Bildung ist ein Menschenrecht, zu dessen Umsetzung sich Deutschland völkerrechtlich verpflichtet […]

 

Stellenausschreibung des Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V.

Der Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. schreibt die Stelle einer/s Koordinators/-in der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe zum 01. Januar 2018 aus. Download der Stellenausschreibung (pdf): Stellenanzeige KoordinatorIn Berliner Epilepsie-Selbsthilfe_08.09.17

 

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt – neue Broschüre des Paritäters NRW

aus der Einleitung der Broschüre: „Ein Wechsel im Vorstand hat viele Gesichter In Deutschland gibt es mehr als 600 000 Vereine. Fast jeder zweite Deutsche ist Mitglied in einem von ihnen. Trotz der hohen Zahl der Vereinsmitglieder, lassen sich oft nur schwierig geeignete Nachfolger/-innen für die Vorstandsarbeit gewinnen. Nahezu jeder […]

 

Die Partizipation von Menschen mit Behinderungen an politischen Entscheidungsprozessen

…war Schwerpunkt der 25. Verbändekonsultation in Berlin. Die Beteiligung von Menschen mit Behinderungen an politischen Entscheidungsprozessen ist einer der zentralen Leitgedanken der UN-Behindertenrechtskonvention. Mit der Ratifikation der Konvention verpflichten sich Vertragsstaaten, Menschen mit Behinderungen etwa in die Ausarbeitung und Umsetzung von Rechtsvorschriften aktiv einzubeziehen. Auch Kinder und Jugendliche mit Behinderungen […]

 

Senat beruft Christine Braunert-Rümenapf zur Berliner Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung

Quelle: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin, 1.8.2017 Aus der Sitzung des Senats am 1. August 2017: Christine Braunert-Rümenapf wird neue Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung. Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach, und im Einvernehmen mit dem Landesbeirat für Menschen mit […]

 

Die Rechte von Frauen und Mädchen mit Behinderungen stärken

Quelle: Deutsches Institut für Menschenrechte, Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention, Berlin, 21.07.2017: In Deutschland leben etwa 15 Prozent der weiblichen Bevölkerung mit einer Behinderung. Sie haben – wie alle Frauen – das Recht, selbst über eine Elternschaft zu entscheiden. Rund drei Viertel von ihnen wünschen sich eigene Kinder. Gleichzeitig herrschen gesellschaftliche Vorbehalte gegen […]

 
Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF 2/2017 erschienen

Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF 2/2017 erschienen

Die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF ist erschienen. Hier gehts zum kostenlosen Download (PDF) Im aktuellen FLAGGSCHIFF finden Sie Beiträge zu folgenden Themen: 40 Jahre Segeln für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. Welt-MS-Tag 2017 in Berlin Tag des Pankreas am 3. Mai 2017 – […]

 
Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin – Protestaktion am 11.07.2017 vor der Deutschen Bank am Hermannplatz

Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin – Protestaktion am 11.07.2017 vor der Deutschen Bank am Hermannplatz

Pressemitteilung Berlin, 30. Juni 2017 Am Dienstag, den 11.07.2017 findet um 15 Uhr eine Protestaktion gegen die Diskriminierung von Bewohner*innen / Kund*innen mit Mobilitätseinschränkung vor der Deutschen Bank Filiale am Hermannplatz in Berlin-Neukölln statt. Die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung (ADB) der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. unterstützt derzeit zwei Kundinnen der […]

 

Menschen erreichen über Facebook & Co. – Strategien für die Selbsthilfe

01/2017: Die BAG-SELBSTHILFE hat einen Leitfaden zum Umgang mit Sozialen Medien für die Selbsthilfe herausgebracht. Auszug aus der Einleitung: Das Verhältnis vieler Selbsthilfeorganisationen chronisch kranker und behinderter Men-schen zu Facebook, Twitter und Co ist sehr gespalten. Zum einen wird in der Selbsthilfe durchaus registriert, dass Soziale Medien gerade für jüngere […]

 

Behindertenpolitik „unter ferner liefen“

Pressemitteilung des Berliner Landesbeirats für Menschen mit Behinderung Berlin, 02.06.2017. Natürlich braucht es Zeit, bis sich Senatorinnen und Senatoren in ihre Amtsbereiche eingearbeitet bzw. eingefunden haben. Seit etwa einem halben Jahr agiert der neue Senat. Höchste Zeit für den Landesbeirat für Menschen mit Behinderung mit den jeweiligen Hausleitungen ins Gespräch […]

 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) legt 3. Bericht an den Deutschen Bundestag vor

Download der Pressemitteilung der ADS Bund, der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration und der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung hier: 2017-06-29_PM_Bericht_Diskriminierung Auszug aus der Pressemitteilung: Weitere Ergebnisse im Überblick: Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) erhielt im Berichtszeitraum 2013 – 2016 rund 9.100 Beratungsanfragen. Diese Fälle betreffen […]

 
13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

Quelle: http://www.bmas.de Vom 13. – 15. Juni 2017 findet bei den Vereinten Nationen in New York die zehnte Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) statt. Nach Artikel 40 der UN-BRK treten die Vertragsstaaten regelmäßig in einer Konferenz zusammen, um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Übereinkommens zu behandeln. Die […]

 
Welt MS Tag 2017 in Berlin

Welt MS Tag 2017 in Berlin

Switched to move: Berliner DMSG bittet zum Tanz Zum rauschenden Fest geriet in diesem Jahr der Welt MS Tag in Berlin – ein getanztes Stück Leben, mitten auf dem Hermann Ehlers Platz in Steglitz. Unbestrittener Star des Tages war der Ballettmeister Andrew Greenwood. Der charismatische Australier versetzte mit seinem Konzept […]

 
Deutschland auf dem Prüfstand

Deutschland auf dem Prüfstand

……vor dem UN-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen Dokumentation der Staatenprüfung zur UN-Behindertenrechtskonvention erschienen   Der Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderung, NETZWERK ARTIKEL 3, hat auf Basis einer Videoaufzeichnung der „International Disability Alliance“ eine Dokumentation des Staatenprüfungsprozess aus dem März 2015 in Genf erstellt. „Dies wäre eigentlich Aufgabe […]

 

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in für ACHSE Betroffenen- und Angehörigenberatung gesucht

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. […]

 
Lebenswelt Gesundheit

Lebenswelt Gesundheit

Folgender Beitrag von Gerlinde Bendzuck, Vorsitzende der LV Selbsthilfe erschien kürzlich in der Reha-Info 2/2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR): Lebenswelt Gesundheit Beim Thema Lebenslagen müssen auch Menschen mit Behinderungen zu Wort kommen, um ihre Erfahrungen zu schildern. Gerlinde Bendzuck ist nicht nur Vorsitzende der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. […]

 

Toilettenkonzept für Berlin – Befragung und Wie geht es weiter?

Zum Gespräch über ein neues Toilettenkonzept für Berlin mit Staatsekretär Kirchner waren am 03.05. einige wenige Betroffenenvertreter*nnen eingeladen. Die LV Selbsthilfe wurde durch das Vorstandsmitglied Sonja Arens vertreten. Sehr kurzfristig wurde mit einem Fragebogen den Teilnehmer*innen die Möglichkeit eingeräumt, weitere Wünsche z.B. zu Standorten, Barrierefreiheit, Hygiene, Sicherheit oder Kosten(freiheit) zu […]

 

Stellenausschreibung der LAG Rheinland-Pfalz e. V.

STELLENAUSSCHREIBUNG Geschäftsführer / in (Vollzeit) Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e. V. ist die Interessenvertretung von 53 Selbsthilfeverbänden und –gruppen. Damit vertre-ten wir ca. 50.000 Einzelmitglieder mit Behinderungen und chronischen Erkrankun-gen sowie deren Angehörige im Land Rheinland-Pfalz. Wir setzen uns für eine inklu-sive Gesellschaft sowie mehr Gleichstellung, Selbstbestimmung und […]

 

Platz in betreuter WG für junge_n Erwachsene mit Behinderung in Neuenhagen

Neuenhagen – Wohnen im Sozialraum für Menschen mit geistigen Behinderungen Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Am 1.4.2017 eröffnete der Internationale Bund (IB) in der Wolterstrasse 5-9  in  Neuenhagen eine Wohngemeinschaft mit sechs Plätzen für Menschen mit geistigen, körperlichen und / oder Mehrfachbehinderungen. Das Angebot richtet sich in erster Linie […]

 
Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Praktische Tipps und Ratschläge zum Antidiskriminierungsrecht „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ steht im Artikel 3 des Grundgesetzes. An diesem Benachteiligungsverbot hat der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. , BSK, als anerkannter Verbraucherschutz- und Antidiskriminierungsverband bereits 1994 maßgeblich mitgearbeitet. Dieser Artikel soll die rund 10 Millionen Menschen schützen, die eine […]

 

Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen

27.03.2017, Pressemitteilung von Corinna Rüffer, MdB: Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zur „Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen“, erklärt Corinna Rüffer, Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Die schwierige Situation von Geflüchteten mit Behinderungen ist der Bundesregierung absolut egal – nicht anders sind die […]

 
3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017

3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017

Pressemitteilung des Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB): 3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017 Jetzt anmelden: Eine Woche Spaß und Action pur, für 50 Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen Wedemark. Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den beiden Vorjahren lädt der […]

 

Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt wohnen können

Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Menschenrechte vom 23.03.2017  8 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland  Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt wohnen können Anlässlich des 8. Jahrestags des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention am 26. März 2009 fordert die  Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Menschen mit Behinderungen selbstbestimmtes Leben und Wohnen zu ermöglichen. […]

 

Onlinepetition – Öffentliche Citytoiletten in Berlin sichern und erhalten!

Berlin hat ein funktionierendes System sauberer und rund um die Uhr zur Verfügung stehender öffentlicher Toiletten. Hier wird eine Erfolgsstory ohne konkreten Anlass infrage gestellt. „Dass die geplante getrennte Ausschreibung von Werbeflächen zur Erzielung von zusätzlichen Einnahmen der bisherigen Qualitätssicherung des Toilettensystems den Boden entzieht, hatten bereits der Berliner Landesbeauftragte […]

 
Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2017

Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2017

Die BAG SELBSTHILFE, Dachverband von 117 Bundesverbänden der Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen sowie von 13 Landesarbeitsgemeinschaften und insoweit Interessenvertreter von über eine Million Betroffener bundesweit, wendet sich mit seinen nachfolgenden Forderungen zur Bundestagswahl 2017 an die zur Wahl antretenden Parteien, um die Behinderten- und Gesundheitspolitik verstärkt in deren […]

 
Zweiter Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen

Zweiter Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen

Die Bundesregierung hat den „Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen 2016“ verabschiedet. Damit liegt nach dem ersten Bericht aus dem Jahr 2013 jetzt der Zweite Bericht vor. Mit dem Bericht, der alle vier Jahre durch einen wissenschaftlichen Beirat erstellt wird, erfüllt die Bundesregierung ihre im SGB IX und […]

 
Charlottenburg-Wilmersdorf heute – Der Bezirk in Leichter Sprache

Charlottenburg-Wilmersdorf heute – Der Bezirk in Leichter Sprache

Sehr geehrte Damen und Herren, jetzt gibt es die Broschüre: „Charlottenburg-Wilmersdorf – Der Bezirk in Leichter Sprache“. Die Broschüre können Sie sich ansehen. Öffnen Sie dazu bitte diese PDF Datei (2,5 MB): 2017-01_Leichte_Sprache_Charlottenburg_Wilmersdorf_heute_web. In der Broschüre finden Sie viele Informationen und Fotos zum Bezirk. Möchten Sie die Broschüre bestellen? Dann schreibenSie  bitte […]

 

Monitoring-Stelle UN-BRK zu neuen Koalitionsverträgen

Berlin, 17.01.2017, Deutsches Institut für Menschenrechte: …gute Ansätze in Berlin, fehlende in Mecklenburg-Vorpommern Anlässlich der jüngst beschlossenen Koalitionsverträge in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention heute eine Auswertung dazu, ob die beiden Koalitionsverträge der Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen in zentralen Aspekten Rechnung tragen. Berlin: gute Ansätze […]

 

FLAGGSCHIFF 3/2016 erschienen

16.11.2016 Die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF ist erschienen. Hier gehts zum kostenlosen Download (PDF) Im aktuellen FLAGGSCHIFF finden Sie Beiträge zu folgenden Themen: Gelungene Selbsthilfe von Spandau bis Marzahn Im Berufsleben mit Behinderung 6. Fachtag Autismus des Elternzentrum Berlin e.V. Bundesweiter Tag der Legasthenie und Dyskalkulie am 30.9.2016 Blinde […]

 
Behindertenverband informiert: Urlaub ohne Hindernisse

Behindertenverband informiert: Urlaub ohne Hindernisse

Urlaub mit dem Rollstuhl – kein Problem: neue und bewährte Reiseziele für Menschen mit Körperbehinderung stellt der  Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter in seinem kostenlosen Katalog „BSK-Urlaubsziele 2017“ vor. In diesem Katalog werden betreute Gruppenreisen sowie eine große Auswahl an Individualreisen in Deutschland, Europa und Übersee angeboten. Der aktuelle Katalog kann gegen […]

 

Stellenausschreibung Projektmanager_in der LAG Selbsthilfe Rheinland-Pfalz

Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e. V. sucht zum Frühjahr 2017 eine/n Projektmanager/in (30h/Woche) zur Verstärkung in der Mainzer Geschäftsstelle. Download der Stellenausschreibung hier (PDF)

 

Expert*innen zur Evaluation von Barrierefreiheit im Deutschen Technikmuseum gesucht

Das Deutsche Technikmuseum läßt erstmals seine umfassende Barrierefreiheit prüfen – mit einer Nutzer-Evaluation durch die GETEQ gGmbH. Hierfür suchen wir gehörlose, schwerhörige, sehbeeinträchtigte, blinde und körperbehinderten Expert*innen in eigener Sache. Gerne auch in Begleitung. Sie sollten in Ihrer Freizeit kulturell aktiv sein: z.B. gerne ins Museum gehen oder Interesse an Technik und Kultur haben! Es erhalten […]

 
PSGIII benachteiligt Menschen mit Behinderungen

PSGIII benachteiligt Menschen mit Behinderungen

Nachbesserung erforderlich: Entwurf zum Dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) benachteiligt Menschen mit Behinderungen  BAG SELBSTHILFE protestiert nachdrücklich gegen die im Entwurf vorgesehene Abgrenzung der Pflege zur Eingliederungshilfe.  Düsseldorf, 28.10.2016. Der aktuelle Gesetzesentwurf zum Dritten Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Gesetze (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) sieht […]

 
„Bist du behindert oder was“?

„Bist du behindert oder was“?

Zwei junge Erwachsene, Jasper und Linus, stellen ihre neue Webseite vor: „Bist du behindert oder was“? Diesen Satz hört man auf Berlins Straßen in letzter Zeit häufiger, vermutlich aus Unwissenheit. Diese Unwissenheit, wie bei so viele Themen, bürgen leider viele Fehler auf. Behindert zu sein ist keine Beleidigung und muss aufgeklärt […]

 

Gemeinsamen Erklärung der Beauftragten für Bund und Länder zum BTHG

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, hat eine Pressemitteilung zur gemeinsamen Erklärung der Beauftragten für Bund und Länder zum BTHG veröffentlicht. Sie finden sie unter folgendem Link: http://www.behindertenbeauftragte.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/PM21_Erklaerung_BTHG.html;jsessionid=D373975D4B289187F748820DAD0665D6.2_cid320 Nach vielen Monaten der intensiven Diskussionen über ein neues Bundesteilhabegesetz läuft nun das parlamentarische Verfahren. […]

 

Bundesteilhabegesetz: Studierenden mit Behinderung droht Exklusion statt Inklusion

Deutsches Studentenwerk (DSW) kritisiert weiterhin das Bundesteilhabegesetz in seiner geplanten Form DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: “Wir brauchen dringend Rechtssicherheit für die Studierenden beim Zugang zu den Leistungen der Eingliederungshilfe.“ Heute erste Lesung des Gesetzes im Bundestag  Berlin, 22. September 2016. Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hält an seiner Kritik […]

 

Berliner Senatsverwaltung will WALL Toiletten streichen

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt plant derzeit die Streichung der barrierefreien und öffentlichen WALL Toiletten, da diese angeblich zu wenig genutzt würden. Gegen diese Entscheidung aktiv geworden ist ein breites Bündnis aus Bezirksbürgermeister_innen, Behindertenbeauftragten, Berliner Behindertenverband  und auch der Spontanzusammenschluß – Mobilität für Behinderte („Spontis“). Die Selbstorganisation von […]

 

Inklusionsbotschafter_innen gesucht

Kassel: Im Rahmen eines von der Aktion Mensch geförderten Modellprojektes sucht der Behindertenverband Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) InklusionsbotschafterInnen mit verschiedenen Behinderungen. Sie sollen anhand ihrer eigenen Erfahrungen und guter Beispiele aufzeigen, wie die UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt und damit die Inklusion vorangetrieben werden kann. Hierfür sollen sie auch eigene konkrete […]

 

Lebenshilfe sagt geplanten Gesetzen den Kampf an

Mit dem Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III drohen massive Verschlechterungen für Menschen mit geistiger Behinderung – Petition startet heute Berlin, 7.7.2016, „Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III können so nicht bleiben.“ Das teilt Ulla Schmidt mit, die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. „Das Gesetzespaket“, so Ulla Schmidt weiter, „enthält zwar […]

 

17. Juli 2016 – inklusives Kinder- und Jugendfest

Download Flyer inklusives Kinder- und Jugendfest 17.07.2016 (pdf, 2,5 MB) Guten Tag! Das Leben ist bunt und je vielfältiger wir es gestalten, desto mehr Chancen bietet es. In kaum einem anderen Bereich ist diese Einsicht so leicht erkennbar, wie bei unseren Kindern und Jugendlichen: Sie bringen eine fast unbegrenzte Fülle […]

 
Neuer Online-LINK-Wegweiser für eine bessere Teilhabe von Familien mit besonderem Bedarf

Neuer Online-LINK-Wegweiser für eine bessere Teilhabe von Familien mit besonderem Bedarf

Quelle: www.kindernetzwerk.de Die Gesellschaft besteht aus vielen Individuen, von denen ein Teil ganz spezifische Hilfestellungen benötigen. Kinder, Jugendlichen und junge Menschen sowie junge Familien sind dabei in ganz besonderer Weise auf Unterstützung angewiesen. Ganz wesentlich für die psychische Stabilität und das psychische Gleichgewicht betroffener Eltern und des gesamten Familiensystems sind […]

 

28. Juni 2016 – Protestaktion zum Bundesteilhabegesetz

Anlässlich des geplanten Kabinettsbeschlusses findet am 28.06.2016 um 10.00 Uhr eine Protestaktion auf dem Washington Platz vor dem Berliner Hauptbahnhof statt. Berlin (kobinet)Die derzeit laufenden Proteste behinderter Menschen unter dem Motto „NichtmeinGesetz“ gegen den vorgelegten Referentenentwurf für das Bundesteilhabegesetz werden fortgesetzt und gipfeln am Tag des Kabinettsbeschlusses am 28. Juni um […]

 

Sechs gemeinsame Kernforderungen zum Bundesteilhabegesetz

zum Referentenentwurf vom 26. April 2016 Der Deutsche Behindertenrat, die Fachverbände für Menschen mit Behinderung, der Paritätische Gesamtverband, das Deutsche Rote Kreuz, die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung und der Deutsche Gewerkschaftsbund haben sich auf 6 Kernforderungen zum Referentenentwurf vom Bundesteilhabgesetz vom 26. April 2016 verständigt. Dazu gibt es eine offene Unterstützerliste, […]

 
aktuelle Verbandszeitschrift – Flaggschiff 1/2016 erschienen

aktuelle Verbandszeitschrift – Flaggschiff 1/2016 erschienen

20.05.2016: Das neue Flaggschiff 1/2016 ist erscheinen. Hier gehts zum Download (pdf) Thematisch passend beschreiben wir Ihnen in diesem Heft Initiativen und Projekte, die sich ganz konkret der Verringerung von diskriminierenden Zuständen oder dem Abbau von Ungleichbehandlung widmen. • Gerade wurde das „Berliner Netzwerk gegen Diskriminierung in Schule und Kita“ […]

 

Verspätete Entscheidung der Krankenkasse führt zur Leistungsbewilligung

Versicherungsnehmer haben Anspruch auf Kostenerstattung für Leistungen der sozialen Krankenversicherung, wenn die Krankenkasse über den Antrag nicht binnen drei Wochen entschieden hat, ohne die Gründe für eine Verzögerung mitzuteilen. Dies bestätigte jüngst das Bundessozialgericht (BSG) in einem Urteil vom 08.03.2016, bei dem es die Kasse zur nachträglichen Kostenübernahme für eine […]

 

Behinderte Menschen ketten sich gegen Barrieren und für echte Teilhabe an

Berlin, 10.05.2016 –  Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen werden sich aller Voraussicht nach am 11. Mai ab 17.15 Uhr an einem noch nicht bekannt gegebenen Ort in Berlin-Mitte für längere Zeit anketten. Damit protestieren sie gegen die Blockade von CDU/CSU und SPD, endlich auch private Anbieter von Dienstleistungen und Produkten zur […]

 
Rückblick Messe Miteinander Leben 07. – 09. April 2016

Rückblick Messe Miteinander Leben 07. – 09. April 2016

  Die Messe Miteinander Leben Berlin in der Station Berlin wurde am 07. April 2016 von Senator Czaja und seiner brandenburgischen Kollegin Diana Golze eröffnet. 17 Vereine zeigten an drei Tagen auf dem von der Landesvereinigung Selbsthilfe koordinierten Marktplatz der Selbsthilfe den rund 10.000 Besucher_innen aus Berlin und Brandenburg ihr […]

 
Sagt Dir jemand, wann Du schlafen gehen musst?

Sagt Dir jemand, wann Du schlafen gehen musst?

Kampagne unsschon wirbt für mehr Teilhabe Schöne Kampagne der Selbsthilfe-Kollegen aus Rheinland-Pfalz: ‪#‎unsschon zeigt alltägliche Einschränkungen von Teilhabe und Selbstbestimmung („Sagt Dir jemand, wie oft Du aufs Klo gehen darfst? Uns schon! Sagt Dir jemand, wie Du wohnen sollst? Uns schon! Sagt Dir jemand, mit welchem Zug Du fahen darfst? […]

 
Neuer Vorstand bei der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin

Neuer Vorstand bei der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin

Bei der Mitgliederversammlung am 13.04.2016 im Roten Rathaus wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt: v.l.n.r.: Reiner Tippel (Deutscher Diabetiker Bund LV Berlin e.V.), Marianne Schumacher (Angehörige psychisch Kranker LV Berlin e.V.), Daniel Fischer (Lebenshilfe Berlin e.V.), Jörg Sendlewski (Bund zur Förderung Sehbehinderter LV Berlin/Brbg. e.V.), Gerlinde Bendzuck (Deutsche Rheuma-Liga Berlin […]

 

„Bundesteilhabegesetz darf nicht verzögert werden!“

Bundestagsvizepräsidentin und Lebenshilfevorsitzende Ulla Schmidt meldet sich zu Wort Berlin. Aktuell wurde bekannt, dass das Bundesteilhabegesetz vor dem Eintritt ins Gesetzgebungsverfahren erst noch auf dem Kabinettsgipfel am 13. April 2016 beraten werden soll. „Der Referenten-Entwurf ist nach umfangreicher Vorberatung fertiggestellt – es ist völlig unverständlich, warum der Versand an Länder […]

 

Behindertengleichstellungsrecht: Private zur Beseitigung von Barrieren verpflichten

Berlin – 16.03.2016 Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Menschenrechte: Anlässlich der ersten Lesung zur „Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts“ am 17. März fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte die Bundestagsabgeordneten auf, mit dem Gesetz auch Private wirksam zur Beseitigung und Vermeidung von Barrieren zu verpflichten. Zwar enthalte der Gesetzentwurf der Bundesregierung Verbesserungen. […]

 
Vorschlag zur Verpflichtung Privater zur Barrierefreiheit

Vorschlag zur Verpflichtung Privater zur Barrierefreiheit

Kassel, 19. Februar 2016. Das Forum behinderter Juristinnen und Juristen hat anlässlich des dem Bundestag zur Beratung vorliegenden Gesetzesentwurfs für die Weiterentwicklung des Behindertengleichstellungsrechts einen Vorschlag für eine noch fehlende Rechtsnorm zur Verpflichtung privater Anbieter von öffentlichen Dienstleistungen und Produkten zur Barrierefreiheit und der Umsetzung angemessener Vorkehrungen entwickelt. „Das Leben […]

 

Yoga für Menschen im Rollstuhl

Yoga bedeutet, Bewusstsein für Körper und Geist zu entwickeln. Jeder Mensch, ob bewegungseingeschränkt oder nicht, ob im Rollstuhl oder zu Fuß unterwegs, kann das versuchen. Man muss nicht perfekt sein, unversehrt oder gar akrobatisch begabt, um im Yoga Ziele zu erreichen. Die Übungen fördern Beweglichkeit, Kraft und Konzentrationsfähigkeit. Sanft, aber […]

 
Familiale 2016: Inklusiver Filmwettbewerb der Lebenshilfe ist eröffnet

Familiale 2016: Inklusiver Filmwettbewerb der Lebenshilfe ist eröffnet

Beiträge können bis 31. Mai eingereicht werden Berlin, 15.2.2016 – Die Vorbereitungen laufen schon seit geraumer Zeit, doch zum Start der Einreichfrist ab Februar hat die Bundesvereinigung Lebenshilfe jetzt noch einmal offiziell zur Teilnahme an ihrem Kurzfilmwettbewerb Familiale 2016 aufgerufen. Auf dem „Call for Entries“-Eröffnungstermin heute am 15. Februar, den […]

 

Keine Benachteiligung ehemaliger behinderter Heimkinder

Kassel, 15. Februar 2016, Die Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Heimkinder Deutschland (AeHD) fordert, dass diejenigen, die in Behindertenheimen und Psychiatrien Unrecht und Leid erfahren mussten, endlich eine angemessene Anerkennung und Hilfe bekommen. Dabei dürfe es keine Benachteiligungen im Vergleich zu den Zahlungen an andere ehemalige Heimkinder geben, wie dies in den derzeitigen […]

 

Disco für Menschen mit und ohne Behinderungen

Traumdisco Berlin 17:30 – 20:30 UHREICHENALLEE 47-5314050 BERLINauf dem Kirchengelände Bus 104 / Steubenplatz, U-Bhf Neu-Westend, Bus M45 / KirschenalleeBarrierefrei Termine 2016: JEWEILS FREITAGS15. Januar 12. Februar 18. März 08. April 13. Mai 10. Juni – Sommerparty 08. Juli 09. September 14. Oktober – Halloweenparty18. November09. Dezember – Weihnachtsparty Unkostenbeitrag […]

 
Inklusion auf der Berlinale 2016

Inklusion auf der Berlinale 2016

2016 finden die Internationalen Filmfestspiele in Berlin vom 11. bis 21. Februar statt, also etwas später als gewohnt. Ansonsten müssen sich Menschen mit Behinderungen diesmal aber nur auf wenige Änderungen einstellen. Für die Bestellung von Tickets sind ab dem 8. Februar die Telefonnummer 030 – 259 20 259 und die […]

 
Regionale Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen eröffnet

Regionale Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen eröffnet

Seit 23.01.2016 sind von den Kassenärztlichen Vereinigungen die gesetzlich vorgeschriebenen regionalen Terminservicestellen zur schnelleren Terminvergabe bei Fachärzten einzurichten. Hinter dieser gesetzlichen Neuregelung steckt der Versuch, die langen Wartezeiten auf einen Facharzttermin zu reduzieren. Die Vereinbarung dient der Umsetzung des § 75 Abs. 1a SGB V, der im Zuge des Versorgungsstärkungsgesetzes […]

 

Aktionstag 5. Mai 2016

Bei der Aktion Mensch können ab sofort Förderanträge für öffentlichkeitswirksame Aktionen zum 5. Mai 2016 gestellt werden:   Einfach für alle – Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt Am 5. Mai 2016 dreht sich alles um die Barrierefreiheit. Unter dem Motto „Einfach für alle – Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt“ geht […]

 

Yoga für Menschen im Rollstuhl – Angebot der VHS Treptow-Köpenick

Yoga bedeutet, Bewusstsein für Körper und Geist zu entwickeln. Jeder Mensch, ob bewegungseingeschränkt oder nicht, ob im Rollstuhl oder zu Fuß unterwegs, kann das versuchen. Man muss nicht perfekt sein, unversehrt oder gar akrobatisch begabt, um im Yoga Ziele zu erreichen. Die Übungen fördern Beweglichkeit, Kraft und Konzentrationsfähigkeit. Sanft, aber […]

 

Tour mit Elektrorollstuhl vom Bodensee nach Berlin

Berlin, den 7. September 2015Tour mit Elektrorollstuhl vom Bodensee nach Berlin für gutes Bundesteilhabegesetz erfolgreich beendet Oliver Straub ist bereits seit 20. August mit seinem Elektrorollstuhl auf Tour für ein gutes Bundesteilhabegesetz vom Bodensee nach Berlin. Heute, am 7. September, ist er wohlbehalten in Berlin angekommen und wurde an verschiedenen […]

 
20. Juni 2015 – Berliner SELBSTHILFE-TAG 2015

20. Juni 2015 – Berliner SELBSTHILFE-TAG 2015

Zum ersten Berliner SELBSTHILFE-TAG 2015 laden die Berliner Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen alle Berlinerinnen und Berliner zu einem gemeinsamen Mitmach-Fest ein.  Am Samstag, den 20. Juni 2015 ab 14.00 Uhr stehen am Rolandufer in der Nähe der Jannowitzbrücke die persönlichen Erfahrungen aus der Selbsthilfearbeit im Mittelpunkt. Wie lassen sich Krankheiten, Behinderungen, […]

 
18. Februar 2015 – Trauer um Dietmar Gasch

18. Februar 2015 – Trauer um Dietmar Gasch

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin trauert um Dietmar Gasch, der am 18.02.2015 unerwartet im Alter von 75 Jahren verstarb. 50 Jahre hat sich Herr Gasch ehrenamtlich für blinde und sehschwache Menschen eingesetzt und wurde dafür 2013 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Sozialsenator Mario Czaja würdigte […]

 

Bürgerforum: Senat diskutiert über Olympia – Bürgerinnen und Bürgern werden um Anmeldung gebeten

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, eröffnet am Donnerstag, 12. Februar 2015, um 18.00 Uhr das Bürgerforum „Olympische und Paralympische Spiele 2024 – Was will Berlin?“ im e-Werk (Eingang Wilhelmstraße 43, 10117 Berlin, U-Bahnhöfe Kochstraße, Potsdamer Platz, Stadtmitte. – Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich und dauert bis 21 Uhr). […]

 
Kindernetzwerk e.V. – Ergebnisse zur Studie „Familie im Fokus“ und Handreichung „Kernkompetenz der Selbsthilfe“

Kindernetzwerk e.V. – Ergebnisse zur Studie „Familie im Fokus“ und Handreichung „Kernkompetenz der Selbsthilfe“

Das Kindernetzwerk hat im Dezember 2014 zwei neue Dokumentationen vorgestellt: 1) Ergebnisse der Kindernetzwerk-Studie 2013/2014 mit dem Titel „Familie im Fokus“ (Kooperationspartner AOK Bundesverband) Link zur Pressemeldung Download der Ergebnisbroschüre (PDF/ 2,3MB 2) Handreichung „Erfahrungswissen als Kernkompetenz der Selbsthilfe“ (Kooperationspartner BKK mhplus) Download der Handreichung (PDF/ 5,6MB) weitere Informationen     […]

 
Inklusion auf der Berlinale 2015

Inklusion auf der Berlinale 2015

Am 5. Februar beginnen die Internationalen Filmfestspiele 2015 in Berlin: Vieles ist für Menschen mit Behinderungen gleich geblieben, aber es gibt diesmal auch einige deutliche Veränderungen. Kurzentschlossene können wie immer an den jeweiligen Tageskassen versuchen, Restkarten zu erwerben. Mit dem Behindertenausweis bekommt man dort einen Preisnachlass von 50%. Das gilt […]

 

Zentrum für die zahnärztliche und kieferchirurgische Behandlung

Pressemitteilung Senatsverwaltung Gesundheit/ Soziales Berlin, 24.07.2013 Erstes Zentrum für die zahnärztliche Versorgung schwer mehrfachbehinderter Menschen in Berlin feierlich eröffnet Gemeinsame Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin und Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH: Heute wurde am Vivantes Klinikum Neukölln das erste Berliner Behandlungszentrum für die zahnärztliche […]

 

Projekt PROMI – Hochschulabsolvent_innen mit Behinderung bekommen Möglichkeit zur Promotion

Im Rahmen des Projektes PROMI – Promotion inklusive sollen innerhalb der nächsten Jahre insgesamt 45 HochschulabsolventInnen mit einer Behinderung die Möglichkeit zur Promotion erhalten. Dazu werden in den Jahren 2013 bis 2015 jährlich 15 zusätzliche halbe Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen an 15 Partner-Universitäten in ganz Deutschland eingerichtet.Bei den Promotionsstellen handelt […]

 

Filmprojekt sucht …

Junge Frauen* und Männer* machen einen Film bei www.frauenkreise-berlin.de. Die Filmmacherin Antonia Lerch sucht für ein Filmprojekt (Aktion Mensch) sechs bis acht junge Frauen* und Männer* (16 bis 19 Jahre), die Lust haben, einen ca. 30minütigen Film zu realisieren. Das heisst auch: Vor der Kamera miteinander reden, sich selbst oder […]

 

Presseerklärung: Behinderte Menschen nicht länger arm machen

Berlin, den 18. November 2014 Das von einer Reihe von Behindertenorganisationen getragene Bündnis für ein gutes Bundesteilhabegesetz fordert, dass die Anrechnung des Einkommens und Vermögens auf Leistungen für behinderte Menschen endlich aufgehoben wird. Im Vorfeld der hierfür entscheidenden Arbeits-gruppensitzung zur Vorbereitung eines Bundesteilhabegesetzes am 19. November im Bundesministerium für Arbeit […]

 
Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse nimmt Fahrt auf

Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse nimmt Fahrt auf

Zum 1. Oktober hat die Meldestelle für barrierefreie Fernlinienbusse ihre Arbeit aufgenommen. Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V., BSK, bietet damit die erste Anlaufstelle bei Fragen und Beschwerden für Reisende mit Behinderung. „Fernlinienbus-Betreiber sind gesetzlich verpflichtet, ab dem 1. Januar 2016 Neufahrzeuge einzusetzen, die barrierefrei sind“, betont Ulf-D. Schwarz, Geschäftsstellenleiter beim […]

 

Publikation: Kostenfreie Broschüre „ABC Pflegeversicherung“

Die Beratungsbroschüre „ABC Pflegeversicherung“ mit vielen aktuellen Tipps und Ratschlägen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige ist beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter erschienen. Auf über 120 Seiten werden wichtige Begriffe und Gesetze anhand von Beispielen leicht verständlich erklärt. Im 1. Kapitel der Broschüre werden ausführlich die Rechte und Pflichten der […]

 

Publikation: Ehrenamtliche Vorstände

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) beschäftigte sich im Rahmen eines von der Robert Bosch Stiftung geförderten Projektes in den Jahren 2011-2014 mit den zunehmenden Schwierigkeiten von Vereinen bei der Besetzung ehrenamtlicher Leitungsfunktionen. Im Mittelpunkt standen die Gewinnung, Qualifizierung und Entwicklung ehrenamtlicher Vereinsvorstände. Die aktuellen Herausforderungen bei der Ausgestaltung ehrenamtlicher Vorstandsämter […]

 
Aktuelle Ausgabe des FLAGGSCHIFF erschienen

Aktuelle Ausgabe des FLAGGSCHIFF erschienen

Die aktuelle Ausgabe des Flaggschiffs hat Beiträge zu folgenden Themen: Rückblick auf die Messe Miteinander Leben 2014 Patenmodell der Diakonie: die Jobbrücke Selbsthilfe Festival 2014 auf dem Tempelhofer Feld Sehen im Alter Berichte aus den Mitgliedsvereinen Termine u.v.a.m. Hier gehts zum Download des Flaggschiff  

 
Rückblick Selbsthilfe-Festival 2014

Rückblick Selbsthilfe-Festival 2014

Das erste Berliner Selbsthilfe-Festival am 21.06. war ein Erfolg. Ca. 1200 Besucher kamen trotz unbeständiger Wetterlage auf das Tempelhofer Feld, um die vielen Facetten des Selbsthilfeengagements kennenzulernen. Das von Selko e.V. (mit SEKIS), der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. und der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. gemeinsam organisierte Festival sollte als […]

 

Bildungsbericht 2014

Mit „Bildung in Deutschland 2014“ wird der fünte indikatorengestützte Bericht einer unabhängigen Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorgelegt.

 

15 Jahre Berliner Landesgleichberechtigungsgesetz

Am 21. Mai lud die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention zu einem Fachtag zum Berliner Landesgleichberechtigungsgesetz (LGBG) ein. Die Veranstaltung fand statt unter dem Titel „15 Jahre Berliner Landesgleichberechtigungsgesetz – Gesetzgeberischer Handlungsbedarf zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention“. Sie bot Gelegenheit, den Blick zurück auf das bestehende LGBG und den Blick nach vorne auf […]

 

Gemeinsame Positionierung zur Schaffung eines Bundesteilhabegesetzes

Der Deutsche Behindertenrat (DBR), die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) sowie die Fachverbände für Menschen mit Behinderung (die Fachverbände) haben die Erwartung, dass in der 18. Legislaturperiode ein neues Bundesteilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen geschaffen und in Kraft gesetzt wird. Dieses muss die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention in das deutsche Leistungsrecht […]

 

Fortbildungsprogramm Aktiv in Selbsthilfe

Auch im Jahr 2014 setzt der Arbeitskreis Forbildung in der Selbsthilfe (selko e.V., Landesverband der Berliner Selbsthilfe-Kontaktstellen und der Kontaktstellen PflegeEngagement) sein Angebot für Gruppen und Aktive in der Selbsthilfe fort. Im Jahr 2014 können Sie sich auf folgende Seminare, Workshops und Tagungen freuen: Download Fortbildungsprogramm 2014

 

Verena Bentele ist neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung

– Pressemitteilung vom 14.01.2014 – Bundessozialministerin Andrea Nahles führt neue Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen in ihr Amt ein Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, hat heute Vormittag die ehemalige Leistungssportlerin Verena Bentele in ihr Amt als neue Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter […]

 

Interview: Die Antidiskriminierungsstelle und ihre Arbeit im Fokus

Seit einem Jahr gibt es die „Antidiskriminierungsstelle Alter oder Behinderung“.Grund genug, dass sich BBZ-Chefredakteur Dominik Peter mit Franziska Müller von der Antidiskriminierungsstelle zum persönlichen Gespräch traf.(BBZ 12/13-01/14, S. 7) Das Interview ist nachzulesen unter: http://inclusio-medien.de…hinterlassen Sie dort auch gern einen Kommentar.

 

Behinderte Menschen fordern schnelle Gesetzesreform zur Teilhabe

NETZWERK ARTIKEL 3 – Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderter e.V. Kassel, den 13. September 2013 Presseerklärung Behinderte Menschen fordern schnelle Gesetzesreform zur Teilhabe Ein Bündnis von Verbänden von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen fordert von der Bundesregierung und den Bundesländern möglichst schnell nach der Bundestagswahl eine Gesetzesreform der Leistungen für […]

 

Gutachten: Einkommensanrechnung verstößt gegen Verfassung

ISL-Pressemitteilung vom 12. September 2012 Gutachten: Einkommensanrechnung verstößt gegen Verfassung Die derzeit praktizierte Anrechnung von Einkommen und Vermögen bei der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist mit der UN-Behindertenrechtskonvention rechtlich unvereinbar und stellt zudem einen Verstoß gegen die Verfassung dar. Zu diesem Ergebnis kommt ein juristisches Gutachten der Berliner Humboldt Law […]

 

Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen veröffentlicht

Die Bundesregierung veröffentlichte den aktuellen Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen.Sie können den Bericht bestellen oder als PDF herunterladen. Internetseite:Teilhabebericht des Bundesministerium für Arbeit und Soziales