Start » Aktuelles

 

Aktuelles

Online-Veranstaltung: Qualitätsgesicherte Homepage

Online-Veranstaltung: Qualitätsgesicherte Homepage

„Qualitätsgesicherte Internetseiten bei Selbsthilfeorganisationen“ – Teil 1 am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 von 17-19 Uhr. Auf dieser Online-Vernetzungsveranstaltung für Berliner und Brandenburger Selbsthilfeorganisationen werden die Qualitätskriterien für Internetseiten, die 2020 im Antrag für die Pauschalförderung der Selbsthilfe der GKV Gemeinschaftsförderung hinzugekommen sind, kurz erläutert, Beispiele genannt und Hinweise und […]

 
Neufassung des Leitfadens Selbsthilfeförderung

Neufassung des Leitfadens Selbsthilfeförderung

LAG -Dienst 51/2020: wie mit Verbandsdienst 92/2020 und LAG-Dienst 30/2020 vom 01.07.2020 angekündigt, übersenden wir Ihnen das Schreiben des GKV-Spitzenverbandes vom 03.09.2020 sowie die Neufassung des Leitfadens Selbsthilfeförderung, der am 01.01.2021 in Kraft tritt. Beigefügt ist außerdem eine Auflistung der Änderungen, die mit der Neufassung in Kraft treten. Der GKV-Spitzenverband […]

 
Neuer Geschäftsführer für die LV Selbsthilfe Berlin

Neuer Geschäftsführer für die LV Selbsthilfe Berlin

Als Vorstand freuen wir uns über eine personelle Verstärkung für die LV Selbsthilfe:Malte Andersch arbeitet seit dem 15.8.2020 in unserer Geschäftsstelle als neuer Geschäftsführer in Teilzeit. Herr Andersch bringt dabei berufliche Erfahrungen aus acht Jahren im Bereich Selbsthilfe mit aus seiner vorherigen Tätigkeit für die Rheuma-Liga Berlin. Hier wirkte er […]

 
Projekt „Zusammen besser – Besser zusammen II“

Projekt „Zusammen besser – Besser zusammen II“

„Modul Qualitätsgesicherte Homepage bei Selbsthilfeorganisationen“ Beratung  Ab August 2020 wird die Beratung zur Qualitätsgesicherten Homepage – ermöglicht durch eine erneute Förderung – wieder aufgenommen. Sie können sich jetzt an Ute Lauzeningks unter lauzeningks@lv-selbsthilfe-berlin.de wenden und konkrete Fragen stellen oder einen Termin ausmachen. Bürozeiten werden folgen. Veranstaltungen Im Herbst 2020 werden […]

 
Erfahrungen mit der Maskenpflicht und Befreiung

Erfahrungen mit der Maskenpflicht und Befreiung

Liebe Berliner_Innen, aufgrund vieler Anfragen wenden wir uns an Sie mit Informationen und der Bitte um Übersendung Ihrer eigenen Erfahrungen rund um das Thema Mund-Nasen-Bedeckung (Maske). Seit Wochen erreichen die Landesvereinigung Selbsthilfe und die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung vermehrt Fragen der Ratsuchenden:   Wer darf keine Maske tragen? Auf welche […]

 

Zwei Patienten-vertreter*innen für Fachkommission zum Thema Dialyse / Nieren-transplantation gesucht

Gemäß der Richtlinie zur Sektorübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL/ § 5) richten die Lenkungsgremien der Landesarbeitsgemeinschaften QS („LAG QS“) jeweils auf Landesebene zur Durchführung ihrer Aufgaben Fachkommissionen mit Ärzt*innen jeweils aus dem ambulanten und stationären Bereich ein. Diese Fachkommissionen sollen die fachliche Bewertung der vom IQTiG ermittelten QS-Ergebnisse übernehmen. Es sind jeweils […]

 
Crohn, Colitis & Co – der DCCV Podcast

Crohn, Colitis & Co – der DCCV Podcast

Das Angebot in Form einer Podcast auf der Seite des Vereins DCCV e.V. informiert über Neuigkeiten und Interessantes über Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und sonstige Themen, die für CED-Betroffene wichtig sind. Die erste Folge ist „Besonderheiten bei Covid-19 mit einer CED“. Das Angebot und die erste Folge finden Sie unter […]

 
Intensivpflege-Gesetz darf so nicht verabschiedet werden

Intensivpflege-Gesetz darf so nicht verabschiedet werden

Bundesvereinigung Lebenshilfe: Medienmitteilung vom 16. Juni 2020: Berlin. Morgen, Mittwoch, 17. Juni, findet im Bundestag die öffentliche Anhörung zum Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG) statt. Dazu erklärt die Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, MdB und frühere Gesundheitsministerin: „Das höchst umstrittene Gesetzesvorhaben darf so nicht verabschiedet werden. Menschen, die auf Intensivpflege wie Beatmung angewiesen […]

 
Jahresbericht 2019 der Schlichtungs-stelle BGG

Jahresbericht 2019 der Schlichtungs-stelle BGG

Hier finden Sie den Jahresbericht 2019 der Schlichtungsstelle BGG sowie eine Zusammenfassung in Leichter Sprache und ein Anschreiben der Schlichtungsstelle BGG. Eine Zusammenfassung des Berichts und die Vorstellung erfolgreicher Beispiele für Schlichtungsverfahren in 2019 sind als Videos in Deutscher Gebärdensprache auf unserer Webseite www.schlichtungsstelle-bgg.de eingestellt. Möchten Sie unseren Jahresbericht auch […]

 

Informationsangebot zum Thema Datenschutz im Verein

Es gibt eine Webseite namens „Virtuelles Datenschutzbüro“. Sie enthählt ein Informationsangebot der öffentlichen Datenschutzinstanzen. Es gibt hier einen Bereich für Vereine: https://www.datenschutz.de/datenschutz-im-verein/ Der Bereich ist bestückt mit hilfreichen Informationen und Tipps mit Links zu weiteren Erklärungen oder Seiten zum Thema Datenschutz im Verein. Sie ist für Interessenten gedacht, die im […]

 
Aufstellung der LAG Sachsen zur inklusiven Umsetzung von Hygiene- und Lockerungsmaßnahmen

Aufstellung der LAG Sachsen zur inklusiven Umsetzung von Hygiene- und Lockerungsmaßnahmen

08.06.2020: Mit den fortschreitenden Öffnungen und Lockerungen nach den weitgreifenden Corona-Beschränkungen nimmt auch die Ausweitung von Hygienemaßnahmen zu. Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen e.V. hat eine hilfreiche Übersicht erstellt, wie sich die Belange von Menschen mit Behinderungen und chronischer Erkrankung in die Hygiene- und Lockerungsmaßnahmen einbeziehen lassen. Hier gelangen Sie zu den Forderungen: https://www.selbsthilfenetzwerk-sachsen.de/index.php?menuid=458&reporeid=3542 Mit freundlichen Grüßen […]

 

Endgültiges Aus für Krankschreibung per Telefon

G-BA lehnt Anträge der Patientenvertretung zum Schutz von Risikopatienten ab. 28.05.2020: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute die Anträge der Patientenvertretung, zur Fortführung der Covid-19-Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung bis zum 30. Juni zum Schutz von Risikopatienten abgelehnt. Damit läuft die bestehende Regelung endgültig zum 31. Mai aus. „Es ist für […]

 
Einladung zum Webinar „Triage“ am 03.06.2020

Einladung zum Webinar „Triage“ am 03.06.2020

B90/Die Grünen: Die Corona Pandemie hat das Leben aller Menschen massiv verändert. Um Menschenleben zu retten und besonders gefährdete Gruppen wie Menschen mit Vorerkrankungen oder ältere Menschen zu schützen, mussten wir unser soziales und wirtschaftliches Leben auf ein Minimum reduzieren. Unser aktuelles politisches Handeln ist dabei darauf konzentriert, unter Abwägung der […]

 
Protestaktion #noIPReG vor dem Bundestag am 27.5.

Protestaktion #noIPReG vor dem Bundestag am 27.5.

ALS-mobil e.V : 26. Mai 2020 —  Heute nur ganz kurz …und auch ganz kurzfristig: Nachdem wir eben die Genehmigung erhalten haben rufen wir hiermit auf zu einer kleinen aber feinen Protestaktion vor dem Bundestag anläßlich der 1. Lesung des #IPReG. Mittwoch 27. Mai 2020 17 – 18 Uhr Wer […]

 
Forderungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie

Forderungen zur Bewältigung der Corona-Pandemie

20. Mai 2020: In der BAG SELBSTHILFE und ihren Mitgliedsverbänden sind viele Menschen aktiv, die zu den Risikogruppen gezählt werden. Diese sind ebenso Teil der Gesellschaft wie Menschen mit einem geringeren Risiko; sie sind Teil der Arbeitswelt, sie haben Kinder, Eltern oder Großeltern und auch für sie gelten die verfassungsmäßigen […]

 
5. Mai 2020 Aktion: Bekanntgabe einer neuer Webseite

5. Mai 2020 Aktion: Bekanntgabe einer neuer Webseite

Politik inklusiv gestalten – Berliner Behindertenparlament: Heute wurde vor dem Berliner Abgeordnetenhaus die Webseite der Aktionsbündnis für die Realisierung des Berliner Behindertenparlaments in Berlin in Form einer Aktion eröffnet. Dazu gab es Statements über dieses Vorhaben von Gerlinde Bendzuck, Vorsitzende der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V., Dominik Peter, Vorsitzender vom Berliner […]

 
Teilhabe für vulnerable Berliner Bevölkerungsgruppen trotz Corona

Teilhabe für vulnerable Berliner Bevölkerungsgruppen trotz Corona

Impulspapier der LV Selbsthilfe Berlin e.V. und der Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung Wir meinen: es ist die gesellschaftliche Verantwortung der politischen Akteur_Innen in Berlin, eine inklusive Corona-Bewältigungsstrategie gemeinsam mit Verwaltung und öffentlichen wie privaten Dienstleistern diskriminierungsfrei und menschenrechtskonform umzusetzen. Daher appelliert die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin an die Verantwortlichen Akteur_Innen in […]

 

Corona und Kinder mit Behinderung: Familien brauchen besondere Beachtung!

Unser Netzwerk besteht aus Familien mit Kindern mit Behinderung. Viele von ihnen gehen momentan täglich weit über ihre Belastungsgrenze. Viele sind vom Burnout bedroht oder betroffen. Sie werden in der Corona-Krise von den Politiker*innen vergessen. Das wollen wir nicht hinnehmen!  Welche Probleme gibt es? Menschen, die zur Unterstützung und Betreuung […]

 

Sonderregelungen des G-BA

Zur Bewältigung der durch die Covid-19 entstandenen Belastungen wurden von der BAG die Sonderregelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zusammengefasst, Stand 15.04.2020: Als Word-Datei: 20200415_Sonderregelungen-Covid-19_GBA.docx Als PDF-Datei: 20200415_Sonderregelungen-Covid-19_GBA.pdf Ausführlich sind diese Regelungen hier zu finden: https://www.g-ba.de/presse/pressemitteilungen/855/

 

Leopoldina-Empfehlungen: Belange von Menschen mit Behinderungen stärker berücksichtigen

Exit – Strategie inklusiv gestalten! Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, begrüßt die vorgelegten Empfehlungen der Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Die interdisziplinäre Arbeitsweise spreche für ein inklusives Weltbild der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Besonders lobenswert sei der Ansatz, vielfältige Perspektiven in die Abwägungsprozesse einzubeziehen, […]

 

STOPPT das IPReG in Zeiten von Corona

PRESSEMITTEILUNG vom bvkm: Gesetzgeber muss auf Ausnahmesituation von Menschen mit Intensivpflegebedarf Rücksicht nehmen! Düsseldorf, April 2020 – Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) fordert, das Gesetzgebungsverfahren zum Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG, vormals RISG) solange auszusetzen, bis sich die Lage zur Corona-Pandemie entspannt hat. Menschen mit Intensivpflegebedarf haben […]

 

FAQ Corona und Selbsthilfearbeit

06.04.2020 Uns alle treiben in diesen Tagen viele unterschiedliche Fragen um, wie die Selbsthilfearbeit unter den aktuellen Gegebenheiten und den ständigen neuen Entwicklungen weiterhin zu gewährleisten ist. Wir haben die wichtigsten Fragen, die von Ihnen in den letzten Wochen an uns herangetragen wurden zusammengefasst und auf der Homepage der BAG […]

 

Lockerung der Zwei-Unterschriften-Regelung bei der Selbsthilfeförderung

30.03.2020 Derzeit finden in vielen Bundesländern die Vergaberunden statt, um die Fördersummen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung mit den Selbsthilfevertretungen zu beraten. Zudem läuft parallel das Vergabeverfahren für die Fördermittel der krankenkassenindividuellen Projektförderung. Vor dem Hintergrund der Empfehlung der Bundesregierung, sämtliche soziale Kontakte für die nächste Zeit auf ein Minimum zu begrenzen, […]

 

Protestschreiben des Deutschen Behindertenrates zur drohenden IPREG-Beschlussfassung

Hier liegt aktuell vom 26.03. 2020 ein Protestbrief des Deutschen Behindertenrates zur drohenden IPREG-Beschlussfassung vor. Gerne können Sie auf dieses Schreiben verweisen oder es als Muster für Ihre eigenen Aktivitäten nutzen. Dieser Brief liegt im Word Format vor Offener-Brief-IPREG-26.3..docx

 

EILT! Drohender IPREG-Beschluss am 27.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, um die Auswirkungen der Corona-Krise auf Gesundheitseinrichtungen wie z. B. Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, sowie auf soziale und Wirtschafts-Unternehmen abzufedern, hat die Regierung kurzfristig einige Gesetze auf den Weg gebracht, die in einer Sondersitzung des Bundesrats am kommenden Freitag, den 27. März […]

 

Corona Diaries. Junge Filme gegen den Untergang

Die Web-Serie „Corona-Diaries – Junge Filme gegen den Untergang“ aus Wuppertal ist nun auf Youtube zu sehen. In Wuppertal und Umgebung produzieren junge Menschen gerade Kurzfilme als Tagebuch in der Corona-Krise, in welchen sie laufend mit Kameras und Handys die Ereignisse in ihrem eigenen Leben, in ihren Familien und in […]

 
Stellenausschreibung: Berater_in für die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung

Stellenausschreibung: Berater_in für die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung

Berlin, 10.03.2020 Stellenausschreibung Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. sucht einen oder eine Berater_in für die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung Anforderungsprofil Hochschulabschluss, mindestens Bachelor. Vorzugsweise Sozialrecht und Sozialwirtschaft, Sozialarbeit als Menschenrechtsprofession, Rechtswissenschaften oder vergleichbare sozialwissenschaftliche Abschlüsse Beginn: zum 1. April 2020 oder später Umfang: bis zu 35 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit Im […]

 

Stellenausschreibung: Referent/in für den Landesbeirat Menschen mit Behinderung

Stellenausschreibung: Im Bereich der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung (LfB) sind für die dort angesiedelte Geschäftsstelle des Landesbeirates für Menschen mit Behinderung (LB) zwei identische Aufgabengebiete ab sofort unbefristet zu besetzen: Tarifbeschäftigte/r (m/w/d) 1 Stelle mit 50 % wöchentlicher Arbeitzeit 1 Stelle mit 100% wöchentlicher Arbeitszeit  Kennziffer: 16/20 Entgeltgruppe: E12 […]

 

Ergänzende Infos zur BVG Pressemitteilung: Bitte hinten einsteigen

Die BVG gab am Mittwoch, den 11.03.2020, die Pressemitteilung „Bitte hinten einsteigen“ bekannt, in der aufgrund der Schutzmassnahmen gegen die Coronavirus-Verbeitung bei Bussen der BVG nicht mehr vorne einzusteigen ist. Siehe hier: https://www.bvg.de/de/Unternehmen/Medien/Presse/Pressemitteilungen/Detailansicht?newsid=3792 Von Hanna Matties, der Beauftragten für Senioren und Fahrgäste mit Behinderungen, gibt es zu dieser Pressemitteilung folgende […]

 

Vorübergehende Regelung Krankschreibung

COVID-19: Krankschreibung bis zu sieben Tage nach telefonischer Rücksprache bei leichten Atemwegserkrankungen – Hilfe für Patienten und Ärzte Ab sofort können Patienten mit leichten Erkrankungen der obereren Atemwege nach telefonischer Rücksprache mit ihrem Arzt eine Bescheinigung auf Arbeitsunfähigkeit (AU) bis maximal sieben Tage ausgestellt bekommen. Sie müssen dafür nicht die […]

 

01.04.2020 Workshop fällt aus: Verlässliche Gesundheitsinformation: Kriterien kennen, Qualität prüfen, eigene Inhalte erstellen

In eigner Sache: Wir haben den Workshop mit Frau Dr. Hiller vom Krebsinformationsdienst Heidelberg abgesagt. Wegen der anhaltenden Grippewarnungen ist nicht davon auszugehen, dass eine ausreichende Teilnehmerzahl zusammenkommt. Sowie  ein späterer Termin geplant ist, benachrichtigen wir Sie. 06.03.2020 Evelyne Hohmann

 

Krankenkassen für die Dolmetscherkosten im Krankenhaus zuständig

Am 14.12.2019 hat der Bundestag das Gesetz für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz) beschlossen, das im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2019 Teil I Nr. 51 verkündet wurde. Dort ist in Artikel 4 „Änderung des Krankenhausentgeltgesetzes“ und Artikel 6 „Änderung der Bundespflegesatzverordnung“ festgehalten: „Nicht zu den Krankenhausleistungen (…) gehören (…) bei der Krankenhausbehandlung […]

 

Fachtag Inklusive Mobilität am 30.03.2020

Berlin, die Stadt der Freiheit, soll eine Stadt für alle sein. Grüne Mobilitätspolitik hat alle Menschen im Blick. Ob Fußgänger*innen, Rad- und Autofahrer*innen oder Menschen mit Behinderungen –  jede und jeder soll sich frei bewegen können, unabhängig von seinen persönlichen oder gesundheitlichen Voraussetzungen. Allerdings wissen wir auch: Berlin ist voller […]

 

18.06.2020: 1. Berliner Behindertenparlament

Erstes Berliner Behindertenparlament am 18.06.2020 Mitsprache und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen in Berlin Text der Pressemitteilung Behindertenparlament als PDF Am 18. Juni 2020 wird von 11:00 bis 17:00 Uhr das erste Berliner Behindertenparlament im Berliner Abgeordnetenhaus stattfinden. Auf Initiative von Christian Specht, Selbst- Vertreter im Vorstand der Berliner Lebenshilfe, […]

 
ALS-mobil e.V.

ALS-mobil e.V.

Der Verein führt regelmässig Mahnwachen als Protest gegen das von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geplante #IPReG (Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz, vormals #RISG) durch. Ihre aktuellen Infos und Erklärungen: 24. Mahnwache FÜR den Erhalt der Selbstbestimmung am 31.01.2020 von 11.00 – 13.00 Achtung: Am 31. Januar 2020 setzen wir unseren Protest vor […]

 
Thema IPREG

Thema IPREG

Erklärung der Verbände zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung IPREG Wir Verbände begrüßen grundsätzlich die Zielrichtung des Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung (IPREG), mit der die Versorgungsqualität im Bereich von außerklinischer Intensivpflege […]

 
Pressemitteilung:

Pressemitteilung:

BAG SELBSTHILFE lehnt Neufassung des RISG trotz verschiedener Nachbesserungen ab. Gesetzgeber will die Qualität der Intensivpflege verbessern und beschneidet aber zeitgleich nach wie vor das Selbstbestimmungs- und Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen. Düsseldorf, 18.12.2019. Der neue Entwurf des Gesetzes zur Stärkung der intensiv-pflegerischen Versorgung und Rehabilitation in der GKV (IPReG) […]

 

Filmreihe » Da war noch was «

Filme über sexualisierte Gewalt gegen Jungen jetzt auf DVD und als Video on Demand erhältlich.   Nach der erfolgreichen Premiere der Filmreihe »Da war noch was« im Kino in Wuppertal ist die Filmreihe jetzt auf DVD und als Video on Demand per Streaming bzw. zum Download erhältlich. Die professionell gestalteten […]

 

„Auf dem Weg zum ersten Berliner Behinderten-parlament!“

im Sommer 2020 soll das 1. Berliner Behindertenparlament im Abgeordnetenhaus Berlin stattfinden. Dazu findet eine Kick-Off-Veranstaltung am 7. Januar 2020 in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung statt. Dazu gibt es ein Einladungsschreiben von Christian Specht von der Lebenshilfe in PDF-Format Achtung: Anmeldefrist ist schon abgelaufen. Tagesordungspunkte: Kick-Off-Veranstaltung am 7.1.2020 […]

 
Brille gefunden

Brille gefunden

Am 18.11. wurde nach unserer Festveranstaltung im Roten Rathaus eine Brille gefunden. Wir bitten Sie auf diesem Wege: vielleicht gibt es in Ihrem Bekanntenkreis jemanden, der den Verlust seiner Brille seit dem 18.11. beklagt. Dann senden Sie ihm bitte den Link zu dieser Seite. Hier kann überprüft werden, ob es […]

 

22.01.2020: Kriterien für die Selbsthilfeförderung

Ab der Förderperiode 2020 gibt es in der pauschalen Selbsthilfeförderung der Organisationen weitere Kriterien, die einen Mittelaufwuchs über die Basisförderung hinaus ermöglichen können. Es geht um Gestaltung der Internetseiten sowie Ihre selbstgestalteten Fortbildungen.  In der Veranstaltung wird über die neuen  Anforderungen und Möglichkeiten der Umsetzung mit Bordmitteln informiert. Kostenbeitrag: 5,00 […]

 

fällt aus: 21.01.2020: Aus dem Stehgreif und schlagfertig. Wie soll das denn gehen?

Rhetorik, die Kunst der Rede. Angepasst an die Bedürfnisse der ehrenamtlich tätigen Menschen in der Selbsthilfe. Kostenbeitrag: 10,00 € | 21.01.2020 (10:00 Einlass) 10:30 bis 17:00  Kommunikationstraining für die Selbsthilfe

 

25.01.20 Auftaktveranstaltung: In der Balance – Wie bleibt die Selbsthilfe im Gleichgewicht?

Datum: Samstag, 25. Januar 2020 Uhrzeit: 11 – 16 Uhr Ort: Villa DonnersmarckSchädestr. 9 -13, 14165 Berlin Das Thema der diesjährigen Auftaktveranstaltung beschäftigt sich mit der Balance zwischen ICH und WIR. Wie schaffen wir es, in unseren Gruppen ein gutes Gleichgewicht zwischen dem Raum für die Bedürfnisse Einzelner und den […]

 

13.02.2020: Wie geht Fundraising?

13.02.2020, 10:00 bis 18:00 Uhr | Wie geht Fundraising? Fördermittel für die Selbsthilfe einwerben. Geldgeber finden und Anträge schreiben. TUECHTIG – Berlin Wedding, Osram-Höfe Sabine Schwab und Gerhard Schwab behandeln die Themen: Einsatz von Fundraising im Verein, wichtige Fördermöglichkeiten, die spezielle Förderpraxis von Stiftungen. Die Teilnehmer/innen lernen, die wichtigsten Bausteine […]

 
Einladung: Großes Sinfoniekonzert des Utopia Orchesters

Einladung: Großes Sinfoniekonzert des Utopia Orchesters

  Utopia ist da, wo man`s lebt – Ein Jahr Werkstatt Utopia 3. Dezember 2019, 18 Uhr I Leitung: Mariano Domingo Gethsemanekirche, Stargarder Str. 77, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg Sehr geehrte Damen und Herren, am 3. Dezember 2019 – dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung – gibt das inklusive Utopia […]

 
Flaggschiff Nr. 2 2019

Flaggschiff Nr. 2 2019

Unser neues Flaggschiff Heft ist nun auch digital verfügbar! Anfang Oktober 2019 ist die zweite Ausgabe des Flaggschiffes für dieses Jahr erschienen. Hier können Sie das Heft als PDF-Datei herunterladen. Flaggschiff 2/2019 (1,7 MB) Download Mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse. Themen: „Elektrisch fahren tut hörbar gut!“ auf Seite 5 […]

 

14.12.19: Gesamttreffen Junge Selbsthilfe Berlin

Inspiriert durch das Bundestreffen der Jungen Selbsthilfe im März 2019 gibt es ein  Gesamttreffen der Jungen Selbsthilfe Berlin Wo Jugendgästehaus am Hauptbahnhof, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin     Wann  Samstag, 14. Dezember 2109, 14:00 – 24:00 Uhr     Für wen  Für alle zwischen 18 und 35 Jahren, die […]

 

Veranstaltungsreihe „Menschen.Rechte.“

5. Termin: Mittwoch, 13.11.2019 – Menschenrechte durchsetzen (Artikel 33 ff.) Abschlussveranstaltung Gäste: Dr. Sabine Bernot – Deutsches Institut für Menschenrechte Dr. Martin Theben – Rechtsanwalt, Berlin Sebastian Walter – MdA, Bündnis 90/Die Grünen Moderation: Gerlinde Bendzuck – Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. Veranstaltungsort: Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13, 14165 Berlin Zeit: 18.00 […]

 

3.12.19: Weiterbildung für alle Patientenvertreter/innen in Berlin

… sowie Interessierte für ein Amt in der gesetzlichen Patientenvertretung Wir wollen mit Ihnen gemeinsam die Themen Bedarfsplanung und Barrierefreiheit in der ärztlichen Versorgung besprechen. Durch die Neuregelung der Bedarfsplanung auf Bundesebene durch den Gemeinsamen Bundesausschuss und die Verabschiedung des TSVG (Terminservicestellen- und Versorgungsgesetz) haben sich Änderungen ergeben, die sowohl […]

 

Einladung zur Fachtagung

Antidiskriminierungsgesetz (LADG) mit Verbandsklagerecht endlich einführen! Berlin, am 11.11.2019 Berlin braucht ein Landesantidiskriminierungsgesetz! Das bundesweit erste LADG soll für Verwaltungen und öffentliche Leistungen des Landes Berlin gelten, wie in Schulen, Ämtern, bei Polizei, Justiz oder im Gesundheitsbereich. Es bietet wichtige Ansatzpunkte, dass alle Menschen gleiche Teilhabechancen in Arbeit und Gesellschaft […]

 

Aktuelles von der Rheuma-Liga Berlin e. V.

Patiententag Donnerstag, 24. Oktober, 18:00 – 20:30 Beim Patiententag stehen Information und Bewegung im Mittelpunkt: Namhafte Experten referieren zu den aktuellen Neuigkeiten des Kongresses und gehen auch auf individuelle Fragen der Patienten ein. Informieren Sie sich! Patientenveranstaltung im Rahmen des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) 2019 in Kooperation […]

 

Stellenausschreibung

Finanzbuchhaltung & Controlling Leben nach Krebs! e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Berlin, der sich für die Interessen von Krebsüberlebenden im erwerbsfähigen Alter einsetzt. In unseren Selbsthilfegruppen bieten wir Krebsüberlebenden Rat und Unterstützung. Die Öffentlichkeit informieren wir durch Pressearbeit über die Herausforderungen von Krebsüberlebenden im erwerbsfähigen Alter. Auf Veranstaltungen und […]

 

Veranstaltung „Fokus Impfen“ der BAG SELBSTHILFE

Lieferengpässe bei Impfstoffen, die Impfpflicht bei der Masernimpfung, Diskussionen zum Nutzen der HPV-Impfung – es gibt kaum ein Thema der gesundheitlichen Versorgung, das so leidenschaftlich diskutiert und von Glaubenshaltungen dominiert ist wie das Impfen. Aus diesem Grunde möchten wir das Thema „Impfen“ im Rahmen einer Fachtagung gemeinsam mit den Vertreterinnen […]

 

Angehörigen-Selbsthilfeforum

am 22. Oktober 2019 bietet SEKIS Berlin und das Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung in Kooperation mit der Landesvereinigung Selbsthilfe ein Angehörigen-Selbsthilfe-Forum im Nachbarschaftshaus Urbanstraße an (ACHTUNG: nicht wie ursprünglich geplant in den Räumen der AOK Nordost). Dazu möchten wir Sie gerne einladen! Das Forum richtet sich explizit an ALLE Angehörigen von sucht-, […]

 

Angehörigenakademie des ApK LV Berlin e.V.

Sehr geehrte Kolleg*innen, hiermit möchten wir Sie auf unsere drei Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen Angehörigenakademie aufmerksam machen, mit der Bitte, diese Information an andere Interessierte weiter zu leiten. Die Veranstaltungen der Angehörigen-Akademie sind grundsätzlich offen für alle Interessierten! In diesem Jahr widmen wir uns drei Themen: – Einführung in […]

 

Selbstbestimmungsrecht von Patienten ist unantastbar!

BAG SELBSTHILFE lehnt Pläne des neuen RISG -Gesetzes empört ab. Erleichterungen beim Zugang zu Rehabilitation und reduzierte Zuzahlungen werden begrüßt Düsseldorf, 11.09.2019. In der heutigen Anhörung im Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zum Referentenentwurf des „Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (RISG) wird Dr. Martin […]

 

Frauen-Zukunftswerkstatt am 27. September

„#FemPowerment – Frauen und Mädchen mit Behinderung und chronischer Erkrankung für eine digitale Zukunft stärken“ am 27. September 2019, 10:00 – 16:30 Uhr im Jugendgästehaus Hauptbahnhof Berlin, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin   Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Digitalisierung schreitet in unseren Lebens- und Arbeitsbereichen […]

 

Ausprobier-Tag am 1.10.

Basteln & bauen statt nur tippen & wischen: Mit Tablets und Tools das Lernen auffrischen!  Einladung zum offenen Ausprobier-Tag bei der Stiftung barrierefrei kommunizieren! am 1.10.2019 Wir von der Stiftung barrierefrei kommunizieren! denken viel darüber nach, wie digitale Medien inklusives Lernen und barrierefreie Teilhabe unterstützen können. Tablets, Apps, Coding- und Making-Tools […]

 

Fachdialog am 12.09.

Die Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt führt zusammen mit der LV Selbsthilfe und dem Projekt der Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung einen Fachdialog zur Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen auf dem Wohnungsmarkt durch. Die Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt arbeitet seit knapp 2 Jahren an einer Kultur fairen Vermietens […]

 
Rad ab! Wir demonstrieren für Fußgänger-Recht

Rad ab! Wir demonstrieren für Fußgänger-Recht

Parkende Autos, Radfahrer, E-Roller, abgestellte Leih- und Privatgeräte – unsere Wege verkommen zu Rumpelräumen und Rennpisten. Wir demonstrieren am 28. August und fordern: Rad ab! Der Gehweg gehört denen, die gehen. Wir alle sind auf Sicherheit und Raum beim Gehen angewiesen. Davon wird uns aber immer mehr genommen. Auf den […]

 
BSK Beratungs-broschüren

BSK Beratungs-broschüren

Der Vereins-Shop des Vereins BSK bietet Beratungs-broschüren zum Thema Antidiskriminierung, Rehabilitation sowie noch vieles mehr kostenlos zur Verfügung: ABC Antidiskriminierungsrecht vom BSK „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ steht im Artikel 3 des Grundgesetztes. An diesem Benachteiligungsverbot hat der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. BSK, als anerkannter Verbraucherschutz- und Antidiskriminierungsverband bereits 1994 […]

 

Neue Selbsthilfegruppe des ApK Berlin in Neukölln

Der Angehörigenverband möchte eine neue Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit psychischen Krisen in Neukölln initiieren und dafür haben wir ein erstes Treffen anberaumt, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen möchten. Das Gründungstreffen findet am Donnerstag, den 22.08.2019 um 16:00 Uhr im Nachbarschaftstreff Schillerkiez (Mahlower Str. 27, 12049 Berlin) […]

 

BSK sucht Mobilitäts-Scouts zum Testen von Fernlinienbussen

Zur Überprüfung der Barrierefreiheit auf den Fernlinienbussen, hat der BSK Mobilitäts-Scouts im Einsatz, die durch Testfahrten mit dem Fernlinienbus diesen auf Barrierefreiheit prüfen. Dabei wird die gesamte Reisekette (Buchung – Anreise – Reise – Abreise) betrachtet. Der nächste Workshop findet vom 10. – 13. Oktober 2019 im Schlosshotel Hainich in […]

 

Unerhört! Taub sein in der Sprechstunde

Hallo liebe Menschen, wir laden euch alle ganz herzlich ein, zu unserer Veranstaltung „Unerhört! Taub sein in der Sprechstunde“ am 04. Juli. 19.30 Uhr im Oscar Hertwig-Hörsaal! Taube und schwerhörige Menschen nehmen ihre Umwelt viel mehr mit den Augen wahr als Hörende. Sie sind visuelle Menschen, die sich oft eher […]

 
Neues Flaggschiff Heft erschienen

Neues Flaggschiff Heft erschienen

Ende Mai 2019 ist die erste Ausgabe des Flaggschiffes für dieses Jahr erschienen, mit freundlicher Unterstützung der AOK, und steht zum Download in PDF-Format zur Verfügung: Flaggschiff 1 / 2019 (1,5 MB) Download   Dieses Heft beinhaltet folgende Themen: – Wie das FLAGGSCHIFF seinen Namen bekam – ein kleiner Rückblick […]

 

Dialog zur Weiterentwicklung der Hilfen für psychisch erkrankte Menschen

Die Homepage zu diesem Dialog ist online. Sie dient der Information und Transparenz zu der Struktur, dem Projektverlauf und den Ergebnissen: www.psychiatriedialog.de Dies teilt uns die Geschäftstelle des Projektmanagement zum Dialog zur Weiterentwicklung der Hilfen für psychisch erkrankte Menschen der Aktion Psychisch Kranke e.V. mit. AKTION PSYCHISCH KRANKE e.V. Oppelner […]

 

Tagung „Im offenen Dialog“

Der ApK LV Berlin e.V. lädt ein zur Tagung „Im offenen Dialog“ am 6./7. Juni 2019 in der Max-Taut-Aula in Lichtenberg. Wir stellen den Dialog, die Veränderungen in der Kommunikation und deren Einfluss auf den Weg aus der Krise ins Zentrum dieser Tagung. Am ersten Tag werden die Realitäten der […]

 

Bluttest auf Trisomie 21

Darf ein Test auf Down-Syndrom zur Kassenleistung werden? Eltern von Kindern mit Down-Syndrom fordern eine ethische Diskussion zum Praenatest. Sie befürchten eine Gesellschaft, in der „unperfekte“ Kinder nicht mehr willkommen sind. Auch Melanie Kramer bezieht Stellung und fordert eine bessere Aufklärung. Zu lesen ist Ihre Stellungnahme in der aktuellen Emil […]

 

Inklusives Wahlrecht auch in Berlin

Anlässlich der gestrigen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, wonach Wahlrechtsausschlüsse für Menschen mit Behinderung bereits zur Europawahl abgeschafft werden, macht die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung Christine Braunert-Rümenapf auf die Situation in Berlin aufmerksam: „Mit dem vom Abgeordnetenhaus beschlossenen „Elften Gesetz zur Änderung des Landeswahlgesetzes“ vom 20. März sind auch in Berlin […]

 

Ausschreibung Netzwerk-Monitoring bis 31.Mai 2019

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.schreibt aus mit Frist zum 31.Mai 2019: Netzwerk-Monitoring Angebote für folgende Aufgaben 1) Betreuung des Servers, der sechs Arbeitsplätze sowie Monitoring und regelmäßige Sicherheits- Updates als Monatspauschale 2 )Angebot Stunden- oder Teilstundenpreis für Einzelleistungen sowie Anfahrtkosten: Nutzerkonten und Arbeitplätze einrichten Wir sind gemeinnützig und nehmen auch […]

 

Erklär Video für E-Scooter

Welche E-Scooter werden in Bussen mitgenommen? Worin unterscheiden sich ÖPNV-E-Scooter von konventionellen Hilfsmitteln? Antworten auf diese und viele weiteren Fragen rund um die Anschaffung eines E-Scooters gibt es in dem jetzt vorgestellten Erklär Video vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V., BSK. Seit im Jahr 2014 die Mitnahme von E-Scootern in ÖPNV-Bussen […]

 

01. Februar 2019: Auftaktrunde #femhubberlin – Frauen und digitale Bildung

Liebe Frauen, Kolleg*innen, Kooperationspartner*innen, Mitstreiter*innen und Interessierte, wir möchten gemeinsam mit Ihnen und Euch ein feministisches Netzwerk „Frauen und digitale Bildung“ aufbauen. Unser Ziel ist es, mit diesem Netzwerk einen starken feministisch-emanzipatorischen Impuls in der gesellschaftliche Digitalisierungsdebatte zu setzen. Deswegen möchten wir Sie/Euch herzlich erinnern an unsere Einladung zur Auftaktrunde […]

 

2019: Termine Workshop „Barrierefreie Kommunikation“

Kommunizieren auf neuen Wegen. Eine Herausforderung. Viele Lösungen Unser Workshop, in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin (ABSV), zur Barrierefreien Kommunikation kennt viele Interessenten: öffentliche Institutionen, Verwaltungen, Verbände, private Unternehmen und viele andere. In diesem kostenfreien Sensibilisierungs-Workshop informieren wir Sie darüber, welche Barrieren im Internet bestehen, und demonstrieren […]

 

Informationen zum Selbsthilfeleitfaden 2018

Zu einem Informationsaustausch mit Herr Detlef Fronhöfer (AOK-Nordost) am 13.11.2018 wurde der neue Selbsthilfeleitfaden 2018 vorgestellt. Den Vortrag „Selbsthilfeförderung gemäß § 20 des SGB V durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV)“ können Sie hier herunterladen: http://lv-selbsthilfe-berlin.de/wp-content/uploads/2018/12/Selbsthilfeförderung_gesamt_12.11.2018.pdf (PDF, 7MB) Den Selbsthilfeleitfaden 2018 gemäß § 20 des SGB V finden Sie hier: http://lv-selbsthilfe-berlin.de/wp-content/uploads/2018/10/Leitfaden_Selbsthilfefoerderung_2018.pdf

 

Neuer Vorstand der LV Selbsthilfe gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 08. November 2018 beim ABSV wurde ein neuer Vorstand der LV Selbsthilfe gewählt. Mit großer Mehrheit wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Daniel Fischer, Uwe Danker, Sonja Arens und Reiner Tippel in ihrem Amt bestätigt. Gerlinde Bendzuck wurde erneut als Vorsitzende  gewählt. Neu in den Vorstand wurde Stephan […]

 

Stellenauschreibung (Teilzeit)

Tech-teachers e. V. sucht zum 01.01.2019 eine neue Mitarbeiterin im Bereich Koordination und Informationsvermittlung (TZ – 10 Wochenstd.) Der Träger tech-teachers e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Medien- und Technikkompetenz von Frauen zu unterstützen und zu erhöhen. Mit Hilfe von Beratungsangeboten zu den Themen Beruf, Bildung und Beschäftigung […]

 

Ausschreibung Netzwerk-Monitoring bis 31.10.2018

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.schreibt aus mit Frist zum 31.10.2018: Netzwerk-Monitoring Angebote für folgende Aufgaben 1) Betreuung des Servers, der sechs Arbeitsplätze sowie Monitoring und regelmäßige Sicherheits- Updates als Monatspauschale 2 )Angebot Stunden- oder Teilstundenpreis für Einzelleistungen sowie Anfahrtkosten: Nutzerkonten und Arbeitplätze einrichten Wir sind gemeinnützig und nehmen auch umsatzsteuerfreie […]

 

03. Dezember 2018: DBR-Veranstaltung „Arm ab und arm dran – Armutsrisiko Behinderung“

Save the Date: Arm ab und arm dran – Armutsrisiko Behinderung DBR-Veranstaltung zum Welttag der Menschen mit Behinderungen in Berlin Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen haben ein deutlich höheres Armutsrisiko. Zudem kann (drohende) Armut auch Erkrankungen und Beeinträchtigungen hervorrufen. Trotzdem werden die Themen Armut und Behinderung politisch oft unabhängig […]

 

Aufklärungsfilm der Deutschen Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. (LV Berlin)

Für alle, die immer schon einmal sehen wollten, wie eine chronisch entzündliche Darmerkrankung aussieht: Einen Aufklärungsfilm über Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Divertikel in einem Darmmodell können Sie hier ansehen: https://ced-intranet.de/___video/180807-125-001-Darmmodell.mp4 Ein Projekt der Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V., LV  Berlin

 

Neue unabhängige Beratungsstellen für Menschen mit (drohender) Behinderung und ihre Angehörigen

Berlin, 28.06.2018  Claudia Groth, Kinder Pflege Netzwerk e.V. Mit einer kleinen Eröffnungsfeier stellte sich am 30.06.2018 um 15.00 Uhr die niedrigschwellige Eltern Service Stelle (NESSt) des Kinder Pflege Netzwerk e.V. als neues Beratungsangebot in Berlin vor. Als eines von insgesamt 16 Berliner Projekten bietet NESSt die sogenannte Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung […]

 

24. – 26. Mai 2018: Messe Miteinander Leben Berlin

Die Publikums-Messe Miteinander Leben für Menschen mit und ohne Handicap bietet mit rund 100 Ausstellern Informationen zu allen Bedürfnissen des täglichen Lebens rund um Reha, Pflege und Vitalität. Auf dem Marktplatz der Selbsthilfe stellen sich 25 Mitgliedsorganisationen der Landesvereinigung Selbsthilfe und Kooperationspartner vor. Selbsthilfe-Aktive informieren unter anderem über Diabetes (mit […]

 

05. Mai 2018: Inklusion von Anfang an

   Dieses Jahr steht der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung unter dem Motto „Inklusion von Anfang an.“ Die neue Route und der Zeitplan sieht für den 05. Mai 2018 wie folgt aus: 14:00 Uhr: Start der Demostration am Nollendorfplatz 15.30 – 17.00 Uhr: Abschlußkundgebung am Breitscheidplatz Die Landesvereinigung […]

 

Vererben zugunsten behinderter Menschen – bvkm Broschüre aktualisiert

Der bewährte Rechtsratgeber des bvkm zum sogenannten Behindertentestament steht aktualisiert zum Download bereit und ist ab Mitte April auch in Printform verfügbar. Berücksichtigt sind in der Neuauflage die aktuellen Vermögensfreibeträge in der Sozialhilfe sowie die aktuelle Rechtsprechung zu den Gerichtskosten einer rechtlichen Betreuung. Aus den Vorbemerkungen zur bvkm-Broschüre: „Liebe Eltern, […]

 

27. Mai 2018: Kompetenztraining – Sprechen im Ehrenamt.

27.05.2018 Kompetenztraining: Sprechen im Ehrenamt. Für die Arbeit als Vereinsvorstand oder als Vertretung der Organisation in Gremien und Dachverbänden, aber auch um Mitglieder zu gewinnen und zu überzeugen, ist gute Kommunikation ein wichtiges Werkzeug. Unter der Anleitung einer professionellen Trainerin werden verschiedene Szenarien für wirksames Sprechen vorgestellt und eingeübt. Die […]

 

25. April 2018: Mitglieder! Gewinnen und Qualifizieren

Mittwoch, 25.04.2018, Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin Mitglieder! Gewinnen und qualifizieren: Zwei Workshops. Praxisbeispiele „Leuchttürme“ und Fachreferate. Begleitend besteht die Möglichkeit zu Gesprächen.  Mitgliedsorganisationen der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin und Teilnehmer*innen können Themen- oder Infotische im Foyer anbieten.   Ort:  Sozialverband Deutschland e. V., Bundesgeschäftsstelle Stralauer Straße 63 10179 Berlin Anmeldeschluss 20.04.2018 Einlass 09:30 10:00 […]

 

Bahnbrechendes Urteil für behinderte Berufstätige

Quelle: Deutscher Blinden und Sehbehinderten Verband e.V. (DBSV), 26. März 2018 Das Bundesverwaltungsgericht stellt fest: Auch ein behinderter Mensch hat das Recht, seine Berufslaufbahn selbst zu gestalten. Exklusiv auf dbsv.org: Die Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichtes zu Az BVerwG 5 C 9.16 (Rechtsanspruch auf Arbeitsassistenz) – direkt zur Urteilsbegründung Das Bundesverwaltungsgericht hat […]

 

Menschen mit Behinderungen – Selbstbestimmte Mobilität ist in Berlin noch nicht selbstverständlich

DEUTSCHES INSTITUT FÜR MENSCHENRECHTE, Pressemitteilung vom 28.03.2018: Berlin. Anlässlich der heutigen Veröffentlichung des Berichts „Selbstbestimmt unterwegs in Berlin? Mobilität von Menschen mit Behinderungen aus menschenrechtlicher Perspektive“ erklärt Valentin Aichele, Leiter der Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte: „Selbstbestimmt mobil zu sein ist für Menschen mit Behinderung von zentraler Bedeutung, […]

 

84 -jährige Rentnerin wird Ratenzahlung verwehrt / Altersdiskriminierung?

16.03.2018; Das Amtsgericht München hat entschieden, dass einer 84-jährigen Rentnerin zu Recht die Ratenzahlung für ein Schmuckstück im Wert von 2.000,- € verwehrt wurde. Der Teleshopping-Sender HSE24 hatte ihr die Ratenzahlung verwehrt mit der Begründung, sie sei zu alt. Die Klage der Rentnerin wurde nun in zweiter Instanz abgewiesen. Lesen […]

 
Novellierung des AGG dringend erforderlich

Novellierung des AGG dringend erforderlich

Pressemitteilung – „BSK im Dialog“ 16.03.2018: Bei der mit 75 Personen gut besuchten Podiumsdiskussion des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. am 16. März in der baden-württembergischen Landesvertretung in Berlin stand das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzt, AGG, im Mittelpunkt. Als Podiumsgäste begrüßte Moderator Karl Finke, Mitglied im BSKBundesvorstand, Vera Egenberger vom Büro zur Umsetzung […]

 

Down-Syndrom nicht bei allen Schwangeren suchen!

Lebenshilfe lehnt Übernahme der Kosten für Bluttest durch die Krankenversicherung ab Berlin. Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März hat die Lebenshilfe ein neues Positionspapier zu vorgeburtlichen Untersuchungen, besonders zum sogenannten Bluttest auf Down-Syndrom, veröffentlicht. Darin unterstreicht sie, dass es normal ist, verschieden zu sein und dass alle Menschen gleich viel wert […]

 
BALD AUS MIT MEINEM KRANKENHAUS? Dossier

BALD AUS MIT MEINEM KRANKENHAUS? Dossier

Quelle: http://www.altersdiskriminierung.de 28.02.2018 – von Hanne Schweitzer In keinem anderen europäischen Land wurden in den letzten Jahrzehnten so viele Krankenhäuser privatisiert wie hier. Seit der neoliberalen Dauer-Gesundheitsreform stieg der Anteil von Kliniken im Privatbesitz bis 2009 auf 30 Prozent. Bereits seit 2016 läuft eine medial begleitete Kampagne des Gesundheitskomplexes um […]

 
4. – 6. Mai 2018: Fachtagung zum Muttertag in Berlin

4. – 6. Mai 2018: Fachtagung zum Muttertag in Berlin

„Es gibt mehr als (k)eine Lösung! Impulse & Anregungen für Lebensmodelle mit Kindern mit Behinderung“ Es wird viel darüber diskutiert, vor welchen Herausforderungen Familien heute stehen und wie sie dabei unterstützt werden können: längere Kita- und Schulbetreuungszeiten, Vätermonate, Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende, Familienarbeitszeit. Doch was, wenn Kinder mit Behinderung in der […]

 

Ausschreibung Netzwerk-Monitoring

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.schreibt aus mit Frist zum 31.03.2018: Netzwerk-Monitoring Angebote für folgende Aufgaben Betreuung des Servers, der sechs Arbeitsplätze sowie Monitoring als Monatspauschale Angebot Stunden- oder Teilstundenpreis für Einzelleistungen sowie Anfahrtkosten Wir sind gemeinnützig und nehmen auch umsatzsteuerfreie Rechnungen entgegen. Kontakt: Frau Bendzuck, Tel: 030 / 27 59 […]

 
Verbände fordern mehr Mitbestimmung in der Pflege

Verbände fordern mehr Mitbestimmung in der Pflege

Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de BAG SELBSTHILFE „Wir brauchen Rechte und organisatorische Ausstattung!“ Düsseldorf 07. 2. 2018. Für die Interessen pflegebedürftiger und behinderter Menschen setzen sich bundesweit zahlreiche Verbände ein. Gemeinsam kritisieren diese Organisationen, dass sie die Rechte von Pflegebedürftigen, Behinderten und ihren Familien nicht ausreichend vertreten können, weil sie […]

 
25. April 2018: Gar nicht so selten – Herausforderungen im Umgang mit seltenen Erkrankungen

25. April 2018: Gar nicht so selten – Herausforderungen im Umgang mit seltenen Erkrankungen

Forum Bioethik Vorträge mit anschließender Diskussion Mittwoch · 25. April 2018 · 18:00 Uhr Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal Markgrafenstraße 38 10117 Berlin Zum Thema Von insgesamt rund 30.000 bekannten Krankheiten zählen 6.000 zu den seltenen Erkrankungen, auch „Orphan Diseases“ genannt. Eine Erkrankung gilt als selten, wenn nicht mehr als […]

 

05. April 2018: Leichte Sprache Informationsveranstaltung und Praxisschulung – Selbsthilfe Inklusiv

05.04.2018 | Reihe Selbsthilfe wird Inklusiv : Leichte Sprache Informationsveranstaltung und Praxisschulung. Einsatz einfacher und Leichter Sprache im Beratungsalltag der Selbsthilfe. Leichte Sprache und einfache Sprache sind innovative Konzepte zur Umsetzung von Barrierefreiheit im Schriftsprachbereich. Komplizierte Sachverhalte werden in kurzen Sätzen mit gebräuchlichen Wörtern dargestellt und Publikationen übersichtlich gestaltet. Material […]

 

Stellenausschreibung: Koordinators/ der Koordinatorin der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe

Download Stellenanzeige KoordinatorIn Berliner Epilepsie-Selbsthilfe-20180202 (word) Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. Wir haben zum 1. März 2018 die Stelle des Koordinators/ der Koordinatorin der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe zu besetzen. Als gemeinnütziger Landesverband der Deutschen Epilepsievereinigung e.V. vertreten wir die Interessen der Menschen mit Epilepsie in Berlin und Brandenburg. Unser Ziel ist zum […]

 

Stellenausschreibung für Berater*innen für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Das Kinder Pflege Netzwerk für Familien mit chronisch kranken, behinderten und/oder pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen e.V. sucht Mitarbeiter*innen für die EUTB: Das Kinder Pflege Netzwerk e.V. ist eine Elternselbsthilfeorganisation. Informationen zum Verein finden Sie unter www.kinderpflegenetzwerk.de. „Ab sofort stehen wir mit unserem Beratungsangebot im Rahmen der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) […]

 

15. Februar 2018: Fünfter Inklusiver Neujahrsempfang im Rathaus Spandau

Das Bezirksamt Spandau lädt ein: Sie sind herzlich eingeladen in den Bürgersaal des Rathauses Spandau am Donnerstag, den 15.2.18, um 16:30 Uhr. Feiern Sie mit uns ein kleines Jubiläum! Bereits zum 5. Mal präsentiert sich „spandau inklusiv“ beim Inklusiven Neujahrsempfang einer breiten Öffentlichkeit mit neuen Ergebnissen. spandau inklusiv ist ein […]

 

Peer Beratung – offene Sprechstunde der Lebenshilfe Berlin

Die Lebenshilfe bietet Peer-Beratung an. Die Peer-Berater haben eine geistige Beeinträchtigung. Sie beraten andere Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. Sie beraten zu den Themen „Wohnen“ oder „Sucht“. Sie beraten aus ihrer eigenen Erfahrung heraus. Für ein Gespräch müssen Sie einen Termin vereinbaren. Oder Sie besuchen die offene Sprech-Stunde. Zu der Sprech-Stunde […]

 
4. Jugendcamp des BMAB vom 1. bis 8. August 2018

4. Jugendcamp des BMAB vom 1. bis 8. August 2018

Jetzt anmelden: Eine Woche Spaß und Action pur, für 70 Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen Wedemark. Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den drei Vorjahren lädt der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB e.V.) zu seinem nunmehr 4. Jugendcamp für 9- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche […]

 

28. Februar 2018: „WIRKUNGEN UND NEBENWIRKUNGEN – Wirkungsorientierung im Bundesteilhabegesetz – Die menschenrechtliche und andere Perspektiven“

aus dem IMEW-NEWSLETTER 14/2017: …hiermit möchten wir Ihnen den Termin für die Veranstaltung des Paritätischen in Kooperation mit dem IMEW zum Thema „Wirkungen und Nebenwirkungen, Wirkungsorientierung im Bundesteilhabegesetz – die menschenrechtliche und andere Perspektiven“ mitteilen. Die Tagung findet am 28. Februar 2018 in der Zeit von 9.30 Uhr bis 17.00 […]

 

Studie bescheinigt Fernlinienbusmarkt mangelhafte Barrierefreiheit

Pressemitteilung des BSK vom 3.12.2017:   Der Fernlinienbusmarkt wird jetzt fünf Jahre alt und ist wegen seiner günstigen Preise vor allem bei jüngerem Publikum beliebt. Menschen mit Behinderung haben die Anbieter allerdings nicht auf dem (Fahr-)Plan: Die Busse sind nicht barrierefrei. So lautet das Fazit einer Studie des Instituts für […]

 

Behindertenpolitische Herausforderungen in der neuen Legislaturperiode – Wege zur Nichtdiskriminierung als Maßstab

Presemitteilung der BAG-SELBSTHILFE anlässlich des Welttag der Menschen mit Behinderung Berlin, 30. November 2017. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung appelliert Hannelore Loskill, Sprecherratsvorsitzende des Deutschen Behindertenrates und Vorstandsvorsitzende der BAG SELBSTHILFE, an die gesellschaftliche, politische sowie rechtliche Verpflichtung, die Teilhabe und Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung zu […]

 

06. Dezember 2017: Gesundheits-Selbsthilfe im 21. Jahrhundert

Vorträge der Veranstaltung zum Download: 2017-12-06_DrStrunz-Warum sich Organisationen ändern.docx 2017-12-06_Gersten-Nachwuchsgewinnung 2017-12-06_Tschirch_aktive SH-Foerderung_AOK_PLUS Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. lädt ein zur Folgeveranstaltung: „Nichts über uns ohne uns – Gesundheits-Selbsthilfe im 21. Jahrhundert“ Wann:  Mittwoch, 06.12.2017 Zeit:  16.00 – 19.30 Uhr Wo:  Sozialverband Deutschland e. V. – Bundesverband (SoVD), Stralauer Straße 63, […]

 
Pressemitteilung – Zu alt für das Ehrenamt? – Zu behindert für den Job?

Pressemitteilung – Zu alt für das Ehrenamt? – Zu behindert für den Job?

Bundesweit einmaliges Pilotprojekt begeht fünfjähriges Jubiläum Berlin, 3.11.2017 – Die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung (ADB) feiert am Do., 09. Nov. 2017 ihr 5-jähriges Bestehen. Die Berliner Beratungsstelle ist ein Projekt der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V., dem Dachverband der Berliner Selbsthilfeverbände. Das Projekt ist Berlinweite Anlaufstelle für alle Menschen, die sich […]

 

09. November 2017: Jubiläum 5 Jahre Antidiskriminierungsberatung

Die LV Selbsthilfe Berlin e.V. lädt ein: 5 Jahre Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung                         Termin: Donnerstag, 09.November 2017                         Zeit:       14 bis 17 Uhr                         Ort:        LV Selbsthilfe Berlin e.V.                                        Littenstraße 108 (EG), 10179 Berlin-Mitte                                        (S- und U-Bhf. Jannowitzbrücke, U-Bhf. Klosterstr.)                                        Die Räume […]

 
Forderungen der Behindertenbeauftragten an die Politik

Forderungen der Behindertenbeauftragten an die Politik

Kieler Erklärung vom 17. Oktober 2017 Forderungen der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderun-gen von Bund und Ländern für die neue Bundesregierung Bei den Koalitionsverhandlungen müssen bedeutende Weichen in der Politik von und für Menschen mit Behinderungen in den kommenden Jahren gestellt wer-den. Diese Chance muss genutzt werden, […]

 

Bei Fristüberschreitung seitens der gesetzlichen Krankenkassen gilt Antrag als genehmigt

Bundessozialgericht stärkt Rechte von Patienten BAG SELBSTHILFE begrüßt das aktuelle Urteil: Bei Fristüberschreitung seitens der gesetzlichen Krankenkassen gilt Antrag als genehmigt. Düsseldorf, 8.11.2017. Nicht selten warteten Patienten bislang bis zu 12 Wochen auf einen Entscheid der gesetzlichen Krankenkassen zur Übernahme einer Behandlung. Dabei muss laut Gesetz innerhalb von drei Wochen […]

 
13. November 2017: Vorstellung des Entwurfs zum Landesgleichberechtigungsgesetz

13. November 2017: Vorstellung des Entwurfs zum Landesgleichberechtigungsgesetz

Einladung der Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention: 13.11.2017 15:00-18:00 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Einstein-Saal (5. OG), Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin Fachtag: Vorstellung des Entwurfs zum Landesgleichberechtigungsgesetz Aktivist_innen fordern mehr Teilhabe bei einer Demonstration gegen das Bundesteilhabegesetz 2016 in Berlin © Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de Im Rahmen der Neugestaltung des Berliner Landesgleichberechtigungsgesetzes (LGBG) […]

 

7. Dezember 2017: Ein Schritt weiter – zurück ins Berufsleben nach Krankheit

Workshop bei KOBRA für Frauen am 7.12.2017 Sie denken an Ihre Rückkehr nach längerer Erkrankung in Ihren alten Job bzw. ins Erwerbsleben? Sie möchten herausfinden, wie Ihr Einstieg gelingen kann? Sie wünschen sich dazu Unterstützung und Informationen, möchten Ziele und nächste Schritte planen? Dann laden wir Sie herzlich zu dieser […]

 

20. Oktober 2017: Selbstbestimmter Umgang mit Schmerzen / Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung – Eintritt frei –   Wann: 20. Oktober 2017 – 12:00 – 16:15 Uhr Wo: aquarium, Skalitzer Str. 6, 10999 Berlin-Kreuzberg   ebenerdig, barrierefrei, direkt am U-Bahnhof Kottbusser Tor Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Menschen mit körperlicher Behinderung.   Das Programm finden Sie als pdf-Datei bei […]

 

25. Oktober 2017: Nachhaltig barrierefreien / barrierereduzierten Wohnraum schaffen in einer älter werdenden Gesellschaft

Wann: Mittwoch, den 25. Oktober 2017  Wo: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Krausenstr. 17-18, Raum 2.101, 10117 Berlin Der Mangel an barrierefreiem und barrierereduziertem Wohnraum ist unumstritten. Bund und Ländern stehen zahlreiche Instrumente zur Verfügung, um Abhilfe zu schaffen: Programme zur sozialen Wohnraumförderung und zur Förderung der Wohnumfeldgestaltung, […]

 
Du möchtest auf der Bühne stehen? Dann bewirb Dich jetzt!

Du möchtest auf der Bühne stehen? Dann bewirb Dich jetzt!

Rolands Küra im Theaterhaus Mitte Die Küra (Künstler*Innen-Rampe) ist ein 2013 von dem Performer / Fotografen / Autor / Inklusionsbotschafter Roland Walter initiiertes Langzeitprojekt. Sie findet ca. alle drei bis vier Monate in Berlin statt und bietet Künstler*innen unterschiedlicher Disziplinen eine Plattform, um ihre Künste zu präsentieren, sich darüber auszutauschen […]

 

07. November 2017: Frauen & Forschung gegen Brustkrebs e.V. – mamazone/ Regionalgruppe Berlin

Wann?  Jeden 1. Dienstag im Monat – 17:30 Uhr Wo?       Praxisklinik Krebsheilkunde für Frauen                Dr. med. Hasenbein – PD Dr. med.  Oskay-Özcelik                  Markt 2-3, 13597 Berlin-Spandau                Anfahrt S/U-Bahn: Bahnhof Spandau oder U7 bis Altstadt Spandau                Parkhäuser: Karstadt (Breite Str.), Rathaus Spandau (Stabholzgarten), Altstädter Ring […]

 
Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt

Der Paritätische NRW hat eine sehr hilfreiche Broschüre zum Thema Vorstandswechsel herausgegeben. Es handelt sich um eine Arbeitshilfe, die dabei unterstützen soll, den Vorstandswechsel vorzubereiten, neue Vorstands-Interessierte zu gewinnen und eine gute Übergabe an eine neue Generation gut hinzubekommen. Hier gehts zum Download (PDF) der Broschüre: https://www.paritaet-nrw.org/rat-und-tat/veroeffentlichungen/broschueren/

 

Projekt Berufseinstieg inklusive

Noch Plätze frei (Stand: 11.09.2017): Das Projekt Berufseinstieg inklusive wird durchgeführt vom Landesverband für körper- und mehrfach behinderte Menschen Berlin-Brandenburg (LKMV) und dem FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB). Junge Menschen mit Behinderungen oder Lerneinschränkungen sind in ihren Chancen auf Integration und Inklusion in den Arbeitsmarkt und Zugang zu beruflicher Bildung benachteiligt – sogar mehrfach, wenn […]

 
06. – 09. November 2017: Qualifizierung und Zertifizierung als GesundheitstrainerIn

06. – 09. November 2017: Qualifizierung und Zertifizierung als GesundheitstrainerIn

Qualifizierung als INSEA KursleiterIn für das Angebot „Gesund und aktiv leben“ Mit einem breiten Bündnis an Kooperationspartnern wird im November 2017 erstmalig in Berlin die Qualifizierung für zukünftige INSEA Kursleiter angeboten. In den INSEA Kursen „Gesund und aktiv leben“ erlernen Menschen mit chronischer Erkrankung und ihre Angehörigen Methoden und Techniken […]

 

11. Oktober 2017: Mein Umgang mit Medien – WORKSHOP für junge Menschen U35

3. MEIN UMGANG MIT MEDIEN – WORKSHOP FÜR JUNGE MENSCHEN U 35, Berlin-Kreuzberg Mittwoch, 11.10. 2017, 15.00 – 17.30 Uhr Im Rahmen der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit veranstaltet das Projekt Junge Selbsthilfe / StadtRand gGmbH gemeinsam mit der Kontakt- und Beratungsstelle transit (ajb gmbh) einen Workshop zum Thema Mediennutzung. […]

 
Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht und muss umgesetzt werden

Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht und muss umgesetzt werden

Deutsches Institut für Menschenrechte wirbt für Versachlichung der Debatte / Bundesländer müssen notwendige Rahmenbedingungen schaffen Berlin, 5.9.2017. Schulische Inklusion ist für viele Lehrkräfte und Eltern zu einem Reizthema geworden, manchen erscheint sie angesichts vorhandener Umsetzungsprobleme schon gescheitert. Doch inklusive Bildung ist ein Menschenrecht, zu dessen Umsetzung sich Deutschland völkerrechtlich verpflichtet […]

 

14. – 15. Oktober 2017: Transitionscoach-Ausbildung für betroffene Jugendliche und junge Erwachsene (ca. 17–30 Jahre)

Neues Seminar der Kindernetzwerk-Akademie. Informieren Sie sich jetzt über das Programm und melden Sie sich an! PROGRAMM „FIT FÜR DEN WECHSEL“ – BERATER In Kooperation mit KomPaS e. V. Die Workshops werden von erfahrenen Psychologen und Transitionstrainern von KomPaS e. V. sowie von Vertretern betroffener junger Erwachsener und Eltern aus […]

 
30. September 2017: Erster Fibromyalgie Hauptstadt-Tag

30. September 2017: Erster Fibromyalgie Hauptstadt-Tag

am Samstag, 30. September 2017  Zeit:             10.00 – 16.00 Uhr  Ort:              Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin, Auerbachstraße 7, 14193 Berlin Programm 10.00 Uhr               Begrüßung: Bärbel Wolf,                               Vorsitzende der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e.V. 10.30 – 11.30 Uhr   „Welche Rolle spielt die Psyche bei Fibromyalgie?“ Dr. […]

 

Stellenausschreibung des Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V.

Der Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. schreibt die Stelle einer/s Koordinators/-in der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe zum 01. Januar 2018 aus. Download der Stellenausschreibung (pdf): Stellenanzeige KoordinatorIn Berliner Epilepsie-Selbsthilfe_08.09.17

 

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt – neue Broschüre des Paritäters NRW

aus der Einleitung der Broschüre: „Ein Wechsel im Vorstand hat viele Gesichter In Deutschland gibt es mehr als 600 000 Vereine. Fast jeder zweite Deutsche ist Mitglied in einem von ihnen. Trotz der hohen Zahl der Vereinsmitglieder, lassen sich oft nur schwierig geeignete Nachfolger/-innen für die Vorstandsarbeit gewinnen. Nahezu jeder […]

 

Die Partizipation von Menschen mit Behinderungen an politischen Entscheidungsprozessen

…war Schwerpunkt der 25. Verbändekonsultation in Berlin. Die Beteiligung von Menschen mit Behinderungen an politischen Entscheidungsprozessen ist einer der zentralen Leitgedanken der UN-Behindertenrechtskonvention. Mit der Ratifikation der Konvention verpflichten sich Vertragsstaaten, Menschen mit Behinderungen etwa in die Ausarbeitung und Umsetzung von Rechtsvorschriften aktiv einzubeziehen. Auch Kinder und Jugendliche mit Behinderungen […]

 

21. – 22. Oktober 2017: 60 Jahre Contergan – eine einzige Tablette verbindet Generationen

Veranstaltung am 21. und 22. Oktober 2017 im Hotel Meliá, Friedrichstr. 103, S und U-Bahnhof Friedrichstraße. Zum Thema: 60 Jahre Contergan – eine einzige Tablette verbindet Generationen Für genauere Infos bitte auf die Webseite: www.conterganverband-berlin.de schauen. Am 1.10.2017 jährt sich zum 60. Mal die Markteinführung von Contergan in Deutschland. Wir, […]

 

23. September 2017: Seminar „Mehr Durchblick im Dschungel der Sozialgesetze!“

SAVE THE DATE Für das 2. Seminar der Kindernetzwerk Akademie „Mehr Durchblick im Dschungel der Sozialgesetze!“ Datum:                   Samstag, 23.09.2017 Ort:                         Berlin (nahe Hauptbahnhof) Zeit:                        ca. 11.00 – 16.00 Uhr Referenten:          Gila Schindler, RA Sozialrecht Kerstin Held, Bundesverband Behinderte Pflegekinder e.V. Selbstbeitrag:       30,- € (Härtefälle können eine Unterstützung für Reisekosten und […]

 

Senat beruft Christine Braunert-Rümenapf zur Berliner Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung

Quelle: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin, 1.8.2017 Aus der Sitzung des Senats am 1. August 2017: Christine Braunert-Rümenapf wird neue Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung. Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach, und im Einvernehmen mit dem Landesbeirat für Menschen mit […]

 

Die Rechte von Frauen und Mädchen mit Behinderungen stärken

Quelle: Deutsches Institut für Menschenrechte, Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention, Berlin, 21.07.2017: In Deutschland leben etwa 15 Prozent der weiblichen Bevölkerung mit einer Behinderung. Sie haben – wie alle Frauen – das Recht, selbst über eine Elternschaft zu entscheiden. Rund drei Viertel von ihnen wünschen sich eigene Kinder. Gleichzeitig herrschen gesellschaftliche Vorbehalte gegen […]

 
Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF 2/2017 erschienen

Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF 2/2017 erschienen

Die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF ist erschienen. Hier gehts zum kostenlosen Download (PDF) Im aktuellen FLAGGSCHIFF finden Sie Beiträge zu folgenden Themen: 40 Jahre Segeln für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. Welt-MS-Tag 2017 in Berlin Tag des Pankreas am 3. Mai 2017 – […]

 
Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin – Protestaktion am 11.07.2017 vor der Deutschen Bank am Hermannplatz

Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin – Protestaktion am 11.07.2017 vor der Deutschen Bank am Hermannplatz

Pressemitteilung Berlin, 30. Juni 2017 Am Dienstag, den 11.07.2017 findet um 15 Uhr eine Protestaktion gegen die Diskriminierung von Bewohner*innen / Kund*innen mit Mobilitätseinschränkung vor der Deutschen Bank Filiale am Hermannplatz in Berlin-Neukölln statt. Die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung (ADB) der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. unterstützt derzeit zwei Kundinnen der […]

 

Menschen erreichen über Facebook & Co. – Strategien für die Selbsthilfe

01/2017: Die BAG-SELBSTHILFE hat einen Leitfaden zum Umgang mit Sozialen Medien für die Selbsthilfe herausgebracht. Auszug aus der Einleitung: Das Verhältnis vieler Selbsthilfeorganisationen chronisch kranker und behinderter Men-schen zu Facebook, Twitter und Co ist sehr gespalten. Zum einen wird in der Selbsthilfe durchaus registriert, dass Soziale Medien gerade für jüngere […]

 
07. September 2017: Wahl-Informations-Veranstaltung Blaues Kamel

07. September 2017: Wahl-Informations-Veranstaltung Blaues Kamel

Wir haben gute Gesetze, die unser Leben verbessern sollen. Aber warum gibt es in unserem Alltag trotzdem so viele Hindernisse? Beispiele: Verträge sind schwer zu verstehen, barrierefreie Wohnungen fehlen, barrierefreie Arztpraxen sind selten. Diese Umsetzung der UN-Behinderten-Rechts-Konvention benachteiligt uns! Wir wollen genau die Unterstützung, die wir wegen unserer Behinderungen brauchen! […]

 

Behindertenpolitik „unter ferner liefen“

Pressemitteilung des Berliner Landesbeirats für Menschen mit Behinderung Berlin, 02.06.2017. Natürlich braucht es Zeit, bis sich Senatorinnen und Senatoren in ihre Amtsbereiche eingearbeitet bzw. eingefunden haben. Seit etwa einem halben Jahr agiert der neue Senat. Höchste Zeit für den Landesbeirat für Menschen mit Behinderung mit den jeweiligen Hausleitungen ins Gespräch […]

 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) legt 3. Bericht an den Deutschen Bundestag vor

Download der Pressemitteilung der ADS Bund, der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration und der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung hier: 2017-06-29_PM_Bericht_Diskriminierung Auszug aus der Pressemitteilung: Weitere Ergebnisse im Überblick: Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) erhielt im Berichtszeitraum 2013 – 2016 rund 9.100 Beratungsanfragen. Diese Fälle betreffen […]

 
13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

Quelle: http://www.bmas.de Vom 13. – 15. Juni 2017 findet bei den Vereinten Nationen in New York die zehnte Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) statt. Nach Artikel 40 der UN-BRK treten die Vertragsstaaten regelmäßig in einer Konferenz zusammen, um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Übereinkommens zu behandeln. Die […]

 
Welt MS Tag 2017 in Berlin

Welt MS Tag 2017 in Berlin

Switched to move: Berliner DMSG bittet zum Tanz Zum rauschenden Fest geriet in diesem Jahr der Welt MS Tag in Berlin – ein getanztes Stück Leben, mitten auf dem Hermann Ehlers Platz in Steglitz. Unbestrittener Star des Tages war der Ballettmeister Andrew Greenwood. Der charismatische Australier versetzte mit seinem Konzept […]

 
13. – 14. Oktober 2017: Fachkongress „Inklusion und Popmusik“

13. – 14. Oktober 2017: Fachkongress „Inklusion und Popmusik“

Einladung zu unserem Fachkongress „Inklusion und Popmusik“ Fr. 13.10./ Sa. 14.10.2017 in der alten feuerwache Friedrichshain Marchlewskistr.6, 10243 Berlin Freitag, 13.10.2017 um 16 Uhr, Samstag, 14.10.2017 um 10 Uhr Unter der Schirmherrschaft von Ulrike Ehrlichmann, Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Unser Fachkongress präsentiert sich mit interessanten Referaten, […]

 
16. Juli 2017: Jubiläumsfest zum 40ten Geburtstag des Segelprojekts in Berlin

16. Juli 2017: Jubiläumsfest zum 40ten Geburtstag des Segelprojekts in Berlin

40 Jahre Segelprojekt für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Einladung zum Jubiläumsfest  am Sonntag, 16.07.2017, 11:00 – 20:00 Uhr, mit attraktiven Programm: – Segeln – Motorbootfahren – Kinderspiele – Livemusik – Hüpfburg – und vieles mehr Reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wo: […]

 
Deutschland auf dem Prüfstand

Deutschland auf dem Prüfstand

……vor dem UN-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen Dokumentation der Staatenprüfung zur UN-Behindertenrechtskonvention erschienen   Der Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderung, NETZWERK ARTIKEL 3, hat auf Basis einer Videoaufzeichnung der „International Disability Alliance“ eine Dokumentation des Staatenprüfungsprozess aus dem März 2015 in Genf erstellt. „Dies wäre eigentlich Aufgabe […]

 

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in für ACHSE Betroffenen- und Angehörigenberatung gesucht

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. […]

 
Lebenswelt Gesundheit

Lebenswelt Gesundheit

Folgender Beitrag von Gerlinde Bendzuck, Vorsitzende der LV Selbsthilfe erschien kürzlich in der Reha-Info 2/2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR): Lebenswelt Gesundheit Beim Thema Lebenslagen müssen auch Menschen mit Behinderungen zu Wort kommen, um ihre Erfahrungen zu schildern. Gerlinde Bendzuck ist nicht nur Vorsitzende der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. […]

 

Toilettenkonzept für Berlin – Befragung und Wie geht es weiter?

Zum Gespräch über ein neues Toilettenkonzept für Berlin mit Staatsekretär Kirchner waren am 03.05. einige wenige Betroffenenvertreter*nnen eingeladen. Die LV Selbsthilfe wurde durch das Vorstandsmitglied Sonja Arens vertreten. Sehr kurzfristig wurde mit einem Fragebogen den Teilnehmer*innen die Möglichkeit eingeräumt, weitere Wünsche z.B. zu Standorten, Barrierefreiheit, Hygiene, Sicherheit oder Kosten(freiheit) zu […]

 

Stellenausschreibung der LAG Rheinland-Pfalz e. V.

STELLENAUSSCHREIBUNG Geschäftsführer / in (Vollzeit) Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e. V. ist die Interessenvertretung von 53 Selbsthilfeverbänden und –gruppen. Damit vertre-ten wir ca. 50.000 Einzelmitglieder mit Behinderungen und chronischen Erkrankun-gen sowie deren Angehörige im Land Rheinland-Pfalz. Wir setzen uns für eine inklu-sive Gesellschaft sowie mehr Gleichstellung, Selbstbestimmung und […]

 

Platz in betreuter WG für junge_n Erwachsene mit Behinderung in Neuenhagen

Neuenhagen – Wohnen im Sozialraum für Menschen mit geistigen Behinderungen Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Am 1.4.2017 eröffnete der Internationale Bund (IB) in der Wolterstrasse 5-9  in  Neuenhagen eine Wohngemeinschaft mit sechs Plätzen für Menschen mit geistigen, körperlichen und / oder Mehrfachbehinderungen. Das Angebot richtet sich in erster Linie […]

 

22. Mai 2017: Thementisch zum Thema Patientenverfügung

Im nächsten Thementisch werden wir uns mit dem Thema Patientenverfügung auseinandersetzen. Insbesondere im Zusammenhang mit dem BGH Urteil von August 2016 ist zukünftig die Patientenverfügung genauer zu formulieren. Hier möchten wir Hilfe und Unterstützung für interessierte Bürger anbieten.  Zu diesem wichtigen Thema haben wir kompetente Hilfe eingeladen. Frau Grunewald-Festkorn vom  […]

 
Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Praktische Tipps und Ratschläge zum Antidiskriminierungsrecht „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ steht im Artikel 3 des Grundgesetzes. An diesem Benachteiligungsverbot hat der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. , BSK, als anerkannter Verbraucherschutz- und Antidiskriminierungsverband bereits 1994 maßgeblich mitgearbeitet. Dieser Artikel soll die rund 10 Millionen Menschen schützen, die eine […]

 

22. Juni 2017: Symposium „Exklusiv INKLUSIV“

…an der Hochschule Neubrandenburg „Inklusion kann gelingen“: Unter dem Motto steht das Symposium der Inklusionswirkstatt Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Frieda Nadig-Institut für Inklusion und Organisationsentwicklung und dem Studiengang Organisationsentwicklung und Inklusion an der Hochschule Neubrandenburg am 22.06.2017 von 10 – 18 Uhr. Exklusiv INKLUSIV – Inklusion kann gelingen. Forschungsergebnisse […]

 

Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen

27.03.2017, Pressemitteilung von Corinna Rüffer, MdB: Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zur „Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen“, erklärt Corinna Rüffer, Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Die schwierige Situation von Geflüchteten mit Behinderungen ist der Bundesregierung absolut egal – nicht anders sind die […]

 

21. Juni 2017: „Älter werden als Herausforderung“ (Kassel)

Am 21.06.2017 in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr findet die Kooperationsveranstaltung der Stiftung Lauenstein und dem Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft zum Thema „Älter werden als Herausforderung“ statt. Der Veranstaltungsort ist das Anthroposophische Zentrum Kassel e.V., Wilhelmshöher Allee 261 in 34131 Kassel. Zum Inhalt der Tagung: Älter […]