Aktuelles

Bürgerforum: Senat diskutiert über Olympia – Bürgerinnen und Bürgern werden um Anmeldung gebeten

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, eröffnet am Donnerstag, 12. Februar 2015, um 18.00 Uhr das Bürgerforum „Olympische und Paralympische Spiele 2024 – Was will Berlin?“ im e-Werk (Eingang Wilhelmstraße 43, 10117 Berlin, U-Bahnhöfe Kochstraße, Potsdamer Platz, Stadtmitte. – Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich und dauert bis 21 Uhr).

Michael Müller lädt die Bürgerinnen und Bürger dazu ein: „Olympische und Paralympische Spiele wird es in Berlin nur mit Zustimmung der Berlinerinnen und Berliner geben. Dazu gehört aber auch Information und Diskussion. Mit dem Bürgerforum treten wir jetzt in die nächste Phase der Bürgerbeteiligung zu Olympia ein. Wir werden dort über den geplanten Prozess der Bürgerbeteiligung und den aktuellen Stand der Berliner Bewerbung informieren. Interessant ist auch zu erfahren, wie unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger zu Olympia stehen. Außerdem ist Zeit für Fragen, Anregungen und Kritik eingeplant.“

Interessierte sind gebeten, sich anzumelden. Angemeldete Personen werden bevorzugt eingelassen. Für die Anmeldung gibt es zwei Wege:

  • Online: Im „Online-Bürgerbüro“ unter http://was-will-berlin.de, weitere Details finden Sie dort.
  • Postalisch: Per Postkarte an die veranstaltende Agentur Zebralog, Chausseestraße 8, 10115 Berlin, unter Angabe von Vor- und Nachnamen, Kontaktadresse und dem Stichwort „Bürgerforum 12.2.“ Neben dem Regierenden Bürgermeister sprechen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehrerer Senatsverwaltungen, stellen verschiedene Themenbereiche zu Olympia vor und stehen für Fragen bereit. Außerdem werden weitere Mitglieder des Senats teilnehmen.

Im Online-Bürgerbüro zu Olympia unter http://was-will.berlin.de können Bürgerinnen und Bürger schon jetzt Anregungen, Ideen oder Kritik zu Olympia mitteilen und mit anderen Nutzerinnen und Nutzern diskutieren. Hier können sich Interessenten auch für einen Platz in der Bürgerbegleitgruppe bewerben, die die Berliner Olympiabewerbung kritisch begleiten wird. Die Anmeldefrist für die Bürgerbegleitgruppe endet am 20. Februar 2015.