Aktuelles

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt – neue Broschüre des Paritäters NRW

aus der Einleitung der Broschüre:

„Ein Wechsel im Vorstand hat viele Gesichter

In Deutschland gibt es mehr als 600 000 Vereine. Fast jeder zweite Deutsche ist Mitglied in einem von ihnen. Trotz der hohen Zahl der Vereinsmitglieder, lassen sich oft nur schwierig geeignete Nachfolger/-innen für die Vorstandsarbeit gewinnen. Nahezu jeder zweite Verein klagt über Schwierigkeiten bei der Suche nach neuen Personen für das Vorstandsamt.

Die Ursachen dafür sind vielfältig:

  • „„Die Arbeitswelt verändert sich, was zu knappen zeitlichen Ressourcen bei potenziellen Vorständen führt.
  • Die Anforderungen an die Vorstandstätigkeit von Seiten des Gesetzgebers sind gestiegen.
  • Der Mehraufwand kann davon abhalten, das Amt zu übernehmen.„„
  • Die Strukturen in Vereinsvorständen sind teils überholt und werden einer zeitgemäßen Vorstandsarbeit nicht mehr gerecht.„„
  • In der Öffentlichkeit hat Vorstandsarbeit manchmal
    ein schlechtes Image und erhält mitunter wenig Anerkennung und Wertschätzung.

Der Begriff der„Vereinsmeierei“ macht dieses Bild deutlich.“

Download der Broschüre (PDF)