Aktuelles

„Bist du behindert oder was“?

logo

Zwei junge Erwachsene, Jasper und Linus, stellen ihre neue Webseite vor:

„Bist du behindert oder was“? Diesen Satz hört man auf Berlins Straßen in letzter Zeit häufiger, vermutlich aus Unwissenheit. Diese Unwissenheit, wie bei so viele Themen, bürgen leider viele Fehler auf. Behindert zu sein ist keine Beleidigung und muss aufgeklärt werden.

Wir, Jasper und Linus, haben aus diesem Grund das Handicap Lexikon ins Leben gerufen. In dieses Online-Lexikon beschreiben wir alle möglichen Handicaps. Der Unterschied zu den anderen Informationsseiten ist, das wir die Texte kinderleicht schreiben, sodass auch Kinder oder Menschen mit Leseschwäche sich informieren können. Das fanden wir wichtig, um allen zu zeigen, dass behindert sein nichts schlimmes ist und so die Akzeptanz gegenüber Gehandicapten zu steigern.

Um zu sehen, wie Menschen mit und ohne Handicaps miteinander umgehen, können alle Menschen ein Interview ausfüllen. Diese werden dann veröffentlich und können von jedem gelesen werden. Es sind schon sehr schöne Geschichten herausgekommen.

Ein Klick auf das Handicap Lexikon unter www.handicap-lexikon.de lohnt sich für ein Interview und mehr Informationen. Wir würden uns auch über Texte für unser Lexikon freuen.

Frei nach dem Motto: „Bist du behindert oder was?“ „Ja, na und!“

die Betreiber der Webseite: Linus (re.) und Jasper

die Betreiber der Webseite: Jasper (li.) und Linus