Aktuelles

4. Jugendcamp des BMAB vom 1. bis 8. August 2018

Jetzt anmelden: Eine Woche Spaß und Action pur, für 70 Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen Wedemark. Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den drei Vorjahren lädt der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB e.V.) zu seinem nunmehr 4. Jugendcamp für 9- bis 17-jährige Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen (Dysmelie) für die Zeit vom 1. bis zum 8. August 2018 in die niedersächsische Gemeinde Wedemark ein.

Das bundesweite BMAB Jugendcamp 2017 für Kinder mit Amputation oder Gliedmaßenfehlbildung
Foto: Daniel Jüptner | 8pm.de

Ein umfangreiches Programm erwartet die Kinder und Jugendlichen auch diesmal, die wieder in Blockhütten des bewährten CVJMFreizeit- und Begegnungszentrum Abbensen beherbergt werden.
„Wegen der auf 70 begrenzten Teilnehmerzahl sollten sich Interessierte baldmöglichstanmelden“, rät BMAB-Vizepräsident Detlef Sonnenberg, der auch das Jugendcamp 2018 mit seiner engagierten Familie federführend plant und organisiert. Die Anmeldeunterlagen für das kostenfreie Jugendcamp, für die die Eltern nur die Fahrtkosten zu den deutschlandweiten Sammelpunkten und 20 Euro Taschengeld aufbringen müssen, finden sie auf der Website www.ampucamp.de als Download oder fordern sie unter der Telefonnummer 089-4161740-0 beim BMAB an.

Das bundesweite BMAB Jugendcamp 2017 für Kinder mit Amputation oder Gliedmaßenfehlbildung
Foto: Daniel Jüptner | 8pm.de

Download der vollständigen PM-Jugendcamp_2018