Start » Aktuelles

 

Aktuelles

Pflege 4.0 – Digitale Versorgung in der Pflege

Pflege 4.0 – Digitale Versorgung in der Pflege

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. lädt ein zur nächsten Veranstaltung der Reihe Selbsthilfe digital: „Pflege 4.0“  wann: Montag, 20. November 2017 wo: Rotes Rathaus Berlin, Wappensaal und Festsaal Zeit: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr Die Veranstaltung wird von Schrift- und Gebärdensprachdolmetscher*innen begleitet. Pflege 4.0 befasst sich mit digitalen Hilfen und […]

 
Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt

Der Paritätische NRW hat eine sehr hilfreiche Broschüre zum Thema Vorstandswechsel herausgegeben. Es handelt sich um eine Arbeitshilfe, die dabei unterstützen soll, den Vorstandswechsel vorzubereiten, neue Vorstands-Interessierte zu gewinnen und eine gute Übergabe an eine neue Generation gut hinzubekommen. Hier gehts zum Download (PDF) der Broschüre: https://www.paritaet-nrw.org/rat-und-tat/veroeffentlichungen/broschueren/

 

Projekt Berufseinstieg inklusive

Noch Plätze frei (Stand: 11.09.2017): Das Projekt Berufseinstieg inklusive wird durchgeführt vom Landesverband für körper- und mehrfach behinderte Menschen Berlin-Brandenburg (LKMV) und dem FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB). Junge Menschen mit Behinderungen oder Lerneinschränkungen sind in ihren Chancen auf Integration und Inklusion in den Arbeitsmarkt und Zugang zu beruflicher Bildung benachteiligt – sogar mehrfach, wenn […]

 
Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht und muss umgesetzt werden

Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht und muss umgesetzt werden

Deutsches Institut für Menschenrechte wirbt für Versachlichung der Debatte / Bundesländer müssen notwendige Rahmenbedingungen schaffen Berlin, 5.9.2017. Schulische Inklusion ist für viele Lehrkräfte und Eltern zu einem Reizthema geworden, manchen erscheint sie angesichts vorhandener Umsetzungsprobleme schon gescheitert. Doch inklusive Bildung ist ein Menschenrecht, zu dessen Umsetzung sich Deutschland völkerrechtlich verpflichtet […]

 

Stellenausschreibung des Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V.

Der Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. schreibt die Stelle einer/s Koordinators/-in der Berliner Epilepsie-Selbsthilfe zum 01. Januar 2018 aus. Download der Stellenausschreibung (pdf): Stellenanzeige KoordinatorIn Berliner Epilepsie-Selbsthilfe_08.09.17

 

Wie der Vorstandswechsel im Verein gelingt – neue Broschüre des Paritäters NRW

aus der Einleitung der Broschüre: „Ein Wechsel im Vorstand hat viele Gesichter In Deutschland gibt es mehr als 600 000 Vereine. Fast jeder zweite Deutsche ist Mitglied in einem von ihnen. Trotz der hohen Zahl der Vereinsmitglieder, lassen sich oft nur schwierig geeignete Nachfolger/-innen für die Vorstandsarbeit gewinnen. Nahezu jeder […]

 

Die Partizipation von Menschen mit Behinderungen an politischen Entscheidungsprozessen

…war Schwerpunkt der 25. Verbändekonsultation in Berlin. Die Beteiligung von Menschen mit Behinderungen an politischen Entscheidungsprozessen ist einer der zentralen Leitgedanken der UN-Behindertenrechtskonvention. Mit der Ratifikation der Konvention verpflichten sich Vertragsstaaten, Menschen mit Behinderungen etwa in die Ausarbeitung und Umsetzung von Rechtsvorschriften aktiv einzubeziehen. Auch Kinder und Jugendliche mit Behinderungen […]

 

Senat beruft Christine Braunert-Rümenapf zur Berliner Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung

Quelle: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin, 1.8.2017 Aus der Sitzung des Senats am 1. August 2017: Christine Braunert-Rümenapf wird neue Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung. Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach, und im Einvernehmen mit dem Landesbeirat für Menschen mit […]

 

Die Rechte von Frauen und Mädchen mit Behinderungen stärken

Quelle: Deutsches Institut für Menschenrechte, Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention, Berlin, 21.07.2017: In Deutschland leben etwa 15 Prozent der weiblichen Bevölkerung mit einer Behinderung. Sie haben – wie alle Frauen – das Recht, selbst über eine Elternschaft zu entscheiden. Rund drei Viertel von ihnen wünschen sich eigene Kinder. Gleichzeitig herrschen gesellschaftliche Vorbehalte gegen […]

 
Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF 2/2017 erschienen

Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF 2/2017 erschienen

Die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF ist erschienen. Hier gehts zum kostenlosen Download (PDF) Im aktuellen FLAGGSCHIFF finden Sie Beiträge zu folgenden Themen: 40 Jahre Segeln für blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. Welt-MS-Tag 2017 in Berlin Tag des Pankreas am 3. Mai 2017 – […]

 
Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin – Protestaktion am 11.07.2017 vor der Deutschen Bank am Hermannplatz

Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin – Protestaktion am 11.07.2017 vor der Deutschen Bank am Hermannplatz

Pressemitteilung Berlin, 30. Juni 2017 Am Dienstag, den 11.07.2017 findet um 15 Uhr eine Protestaktion gegen die Diskriminierung von Bewohner*innen / Kund*innen mit Mobilitätseinschränkung vor der Deutschen Bank Filiale am Hermannplatz in Berlin-Neukölln statt. Die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung (ADB) der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. unterstützt derzeit zwei Kundinnen der […]

 

Menschen erreichen über Facebook & Co. – Strategien für die Selbsthilfe

01/2017: Die BAG-SELBSTHILFE hat einen Leitfaden zum Umgang mit Sozialen Medien für die Selbsthilfe herausgebracht. Auszug aus der Einleitung: Das Verhältnis vieler Selbsthilfeorganisationen chronisch kranker und behinderter Men-schen zu Facebook, Twitter und Co ist sehr gespalten. Zum einen wird in der Selbsthilfe durchaus registriert, dass Soziale Medien gerade für jüngere […]

 

Behindertenpolitik „unter ferner liefen“

Pressemitteilung des Berliner Landesbeirats für Menschen mit Behinderung Berlin, 02.06.2017. Natürlich braucht es Zeit, bis sich Senatorinnen und Senatoren in ihre Amtsbereiche eingearbeitet bzw. eingefunden haben. Seit etwa einem halben Jahr agiert der neue Senat. Höchste Zeit für den Landesbeirat für Menschen mit Behinderung mit den jeweiligen Hausleitungen ins Gespräch […]

 

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) legt 3. Bericht an den Deutschen Bundestag vor

Download der Pressemitteilung der ADS Bund, der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration und der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung hier: 2017-06-29_PM_Bericht_Diskriminierung Auszug aus der Pressemitteilung: Weitere Ergebnisse im Überblick: Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) erhielt im Berichtszeitraum 2013 – 2016 rund 9.100 Beratungsanfragen. Diese Fälle betreffen […]

 
13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

Quelle: http://www.bmas.de Vom 13. – 15. Juni 2017 findet bei den Vereinten Nationen in New York die zehnte Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) statt. Nach Artikel 40 der UN-BRK treten die Vertragsstaaten regelmäßig in einer Konferenz zusammen, um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Übereinkommens zu behandeln. Die […]

 
Welt MS Tag 2017 in Berlin

Welt MS Tag 2017 in Berlin

Switched to move: Berliner DMSG bittet zum Tanz Zum rauschenden Fest geriet in diesem Jahr der Welt MS Tag in Berlin – ein getanztes Stück Leben, mitten auf dem Hermann Ehlers Platz in Steglitz. Unbestrittener Star des Tages war der Ballettmeister Andrew Greenwood. Der charismatische Australier versetzte mit seinem Konzept […]

 
Deutschland auf dem Prüfstand

Deutschland auf dem Prüfstand

……vor dem UN-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen Dokumentation der Staatenprüfung zur UN-Behindertenrechtskonvention erschienen   Der Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderung, NETZWERK ARTIKEL 3, hat auf Basis einer Videoaufzeichnung der „International Disability Alliance“ eine Dokumentation des Staatenprüfungsprozess aus dem März 2015 in Genf erstellt. „Dies wäre eigentlich Aufgabe […]

 

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in für ACHSE Betroffenen- und Angehörigenberatung gesucht

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. […]

 
Lebenswelt Gesundheit

Lebenswelt Gesundheit

Folgender Beitrag von Gerlinde Bendzuck, Vorsitzende der LV Selbsthilfe erschien kürzlich in der Reha-Info 2/2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR): Lebenswelt Gesundheit Beim Thema Lebenslagen müssen auch Menschen mit Behinderungen zu Wort kommen, um ihre Erfahrungen zu schildern. Gerlinde Bendzuck ist nicht nur Vorsitzende der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. […]

 

Toilettenkonzept für Berlin – Befragung und Wie geht es weiter?

Zum Gespräch über ein neues Toilettenkonzept für Berlin mit Staatsekretär Kirchner waren am 03.05. einige wenige Betroffenenvertreter*nnen eingeladen. Die LV Selbsthilfe wurde durch das Vorstandsmitglied Sonja Arens vertreten. Sehr kurzfristig wurde mit einem Fragebogen den Teilnehmer*innen die Möglichkeit eingeräumt, weitere Wünsche z.B. zu Standorten, Barrierefreiheit, Hygiene, Sicherheit oder Kosten(freiheit) zu […]

 

Stellenausschreibung der LAG Rheinland-Pfalz e. V.

STELLENAUSSCHREIBUNG Geschäftsführer / in (Vollzeit) Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e. V. ist die Interessenvertretung von 53 Selbsthilfeverbänden und –gruppen. Damit vertre-ten wir ca. 50.000 Einzelmitglieder mit Behinderungen und chronischen Erkrankun-gen sowie deren Angehörige im Land Rheinland-Pfalz. Wir setzen uns für eine inklu-sive Gesellschaft sowie mehr Gleichstellung, Selbstbestimmung und […]

 

Platz in betreuter WG für junge_n Erwachsene mit Behinderung in Neuenhagen

Neuenhagen – Wohnen im Sozialraum für Menschen mit geistigen Behinderungen Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Am 1.4.2017 eröffnete der Internationale Bund (IB) in der Wolterstrasse 5-9  in  Neuenhagen eine Wohngemeinschaft mit sechs Plätzen für Menschen mit geistigen, körperlichen und / oder Mehrfachbehinderungen. Das Angebot richtet sich in erster Linie […]

 
Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Praktische Tipps und Ratschläge zum Antidiskriminierungsrecht „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ steht im Artikel 3 des Grundgesetzes. An diesem Benachteiligungsverbot hat der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. , BSK, als anerkannter Verbraucherschutz- und Antidiskriminierungsverband bereits 1994 maßgeblich mitgearbeitet. Dieser Artikel soll die rund 10 Millionen Menschen schützen, die eine […]

 

Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen

27.03.2017, Pressemitteilung von Corinna Rüffer, MdB: Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zur „Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen“, erklärt Corinna Rüffer, Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Die schwierige Situation von Geflüchteten mit Behinderungen ist der Bundesregierung absolut egal – nicht anders sind die […]

 
3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017

3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017

Pressemitteilung des Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB): 3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017 Jetzt anmelden: Eine Woche Spaß und Action pur, für 50 Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen Wedemark. Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den beiden Vorjahren lädt der […]

 

Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt wohnen können

Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Menschenrechte vom 23.03.2017  8 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland  Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt wohnen können Anlässlich des 8. Jahrestags des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention am 26. März 2009 fordert die  Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Menschen mit Behinderungen selbstbestimmtes Leben und Wohnen zu ermöglichen. […]

 

Onlinepetition – Öffentliche Citytoiletten in Berlin sichern und erhalten!

Berlin hat ein funktionierendes System sauberer und rund um die Uhr zur Verfügung stehender öffentlicher Toiletten. Hier wird eine Erfolgsstory ohne konkreten Anlass infrage gestellt. „Dass die geplante getrennte Ausschreibung von Werbeflächen zur Erzielung von zusätzlichen Einnahmen der bisherigen Qualitätssicherung des Toilettensystems den Boden entzieht, hatten bereits der Berliner Landesbeauftragte […]

 

Öffentliche Toiletten – Standpunkte der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin

City-Toiletten für Alle erhalten: In einem Schreiben an den Regierenden Bürgermeister und die zuständigen Senatsverwaltungen unterstützt die Landesvereinigung in Bezug auf die City-Toiletten die Position des Landesbeauftragten und des Landesbeirats für Menschen mit Behinderungen. Die  LV Selbsthilfe setzt sich ein für eine flächendeckende Versorgung mit ausreichend öffentlich zugänglichen, barrierefreien, für […]

 
Moratorium in Sachen öffentliche Toiletten gefordert

Moratorium in Sachen öffentliche Toiletten gefordert

Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung Dr. Jürgen Schneider teilt mit: Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, die Berliner Bezirksbeauftragten für Menschen mit Behinderung, der Landesbeirat für Menschen mit Behinderung, der Landesseniorenbeirat und die Landesseniorenvertretung haben sich heute mit einem Appell für ein Moratorium in der Frage der Zukunft der […]

 
Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2017

Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2017

Die BAG SELBSTHILFE, Dachverband von 117 Bundesverbänden der Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen sowie von 13 Landesarbeitsgemeinschaften und insoweit Interessenvertreter von über eine Million Betroffener bundesweit, wendet sich mit seinen nachfolgenden Forderungen zur Bundestagswahl 2017 an die zur Wahl antretenden Parteien, um die Behinderten- und Gesundheitspolitik verstärkt in deren […]