Start » Aktuelles

 

Aktuelles

13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

13. – 15. Juni 2017 – Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention

Quelle: http://www.bmas.de Vom 13. – 15. Juni 2017 findet bei den Vereinten Nationen in New York die zehnte Konferenz der Vertragsstaaten zur UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) statt. Nach Artikel 40 der UN-BRK treten die Vertragsstaaten regelmäßig in einer Konferenz zusammen, um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Übereinkommens zu behandeln. Die […]

 
Welt MS Tag 2017 in Berlin

Welt MS Tag 2017 in Berlin

Switched to move: Berliner DMSG bittet zum Tanz Zum rauschenden Fest geriet in diesem Jahr der Welt MS Tag in Berlin – ein getanztes Stück Leben, mitten auf dem Hermann Ehlers Platz in Steglitz. Unbestrittener Star des Tages war der Ballettmeister Andrew Greenwood. Der charismatische Australier versetzte mit seinem Konzept […]

 
Deutschland auf dem Prüfstand

Deutschland auf dem Prüfstand

……vor dem UN-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen Dokumentation der Staatenprüfung zur UN-Behindertenrechtskonvention erschienen   Der Verein für Menschenrechte und Gleichstellung Behinderung, NETZWERK ARTIKEL 3, hat auf Basis einer Videoaufzeichnung der „International Disability Alliance“ eine Dokumentation des Staatenprüfungsprozess aus dem März 2015 in Genf erstellt. „Dies wäre eigentlich Aufgabe […]

 

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in für ACHSE Betroffenen- und Angehörigenberatung gesucht

Die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. ist der Dachverband der Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Seltenen Erkrankungen. In Deutschland leben rund 4 Mio. Menschen mit einer der etwa 8.000 Seltenen Erkrankungen. ACHSE setzt sich politisch und fachlich für eine bessere gesundheitliche Versorgung, mehr Forschung sowie mehr und bessere Informationen ein. […]

 
Lebenswelt Gesundheit

Lebenswelt Gesundheit

Folgender Beitrag von Gerlinde Bendzuck, Vorsitzende der LV Selbsthilfe erschien kürzlich in der Reha-Info 2/2017 der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR): Lebenswelt Gesundheit Beim Thema Lebenslagen müssen auch Menschen mit Behinderungen zu Wort kommen, um ihre Erfahrungen zu schildern. Gerlinde Bendzuck ist nicht nur Vorsitzende der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. […]

 

Toilettenkonzept für Berlin – Befragung und Wie geht es weiter?

Zum Gespräch über ein neues Toilettenkonzept für Berlin mit Staatsekretär Kirchner waren am 03.05. einige wenige Betroffenenvertreter*nnen eingeladen. Die LV Selbsthilfe wurde durch das Vorstandsmitglied Sonja Arens vertreten. Sehr kurzfristig wurde mit einem Fragebogen den Teilnehmer*innen die Möglichkeit eingeräumt, weitere Wünsche z.B. zu Standorten, Barrierefreiheit, Hygiene, Sicherheit oder Kosten(freiheit) zu […]

 

Stellenausschreibung der LAG Rheinland-Pfalz e. V.

STELLENAUSSCHREIBUNG Geschäftsführer / in (Vollzeit) Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e. V. ist die Interessenvertretung von 53 Selbsthilfeverbänden und –gruppen. Damit vertre-ten wir ca. 50.000 Einzelmitglieder mit Behinderungen und chronischen Erkrankun-gen sowie deren Angehörige im Land Rheinland-Pfalz. Wir setzen uns für eine inklu-sive Gesellschaft sowie mehr Gleichstellung, Selbstbestimmung und […]

 

Platz in betreuter WG für junge_n Erwachsene mit Behinderung in Neuenhagen

Neuenhagen – Wohnen im Sozialraum für Menschen mit geistigen Behinderungen Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Am 1.4.2017 eröffnete der Internationale Bund (IB) in der Wolterstrasse 5-9  in  Neuenhagen eine Wohngemeinschaft mit sechs Plätzen für Menschen mit geistigen, körperlichen und / oder Mehrfachbehinderungen. Das Angebot richtet sich in erster Linie […]

 
Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Behindertenverband BSK veröffentlich „ABC Antidiskriminierungsrecht“

Praktische Tipps und Ratschläge zum Antidiskriminierungsrecht „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ steht im Artikel 3 des Grundgesetzes. An diesem Benachteiligungsverbot hat der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. , BSK, als anerkannter Verbraucherschutz- und Antidiskriminierungsverband bereits 1994 maßgeblich mitgearbeitet. Dieser Artikel soll die rund 10 Millionen Menschen schützen, die eine […]

 

Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen

27.03.2017, Pressemitteilung von Corinna Rüffer, MdB: Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage zur „Lage von geflüchteten Menschen mit Behinderungen“, erklärt Corinna Rüffer, Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Die schwierige Situation von Geflüchteten mit Behinderungen ist der Bundesregierung absolut egal – nicht anders sind die […]

 
3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017

3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017

Pressemitteilung des Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB): 3. Jugendcamp des BMAB vom 25. Juli bis 2. August 2017 Jetzt anmelden: Eine Woche Spaß und Action pur, für 50 Kinder und Jugendliche mit Amputation und Gliedmaßenfehlbildungen Wedemark. Nach den sehr positiven Rückmeldungen aus den beiden Vorjahren lädt der […]

 

Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt wohnen können

Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Menschenrechte vom 23.03.2017  8 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland  Menschen mit Behinderungen müssen selbstbestimmt wohnen können Anlässlich des 8. Jahrestags des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention am 26. März 2009 fordert die  Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Menschen mit Behinderungen selbstbestimmtes Leben und Wohnen zu ermöglichen. […]

 

Onlinepetition – Öffentliche Citytoiletten in Berlin sichern und erhalten!

Berlin hat ein funktionierendes System sauberer und rund um die Uhr zur Verfügung stehender öffentlicher Toiletten. Hier wird eine Erfolgsstory ohne konkreten Anlass infrage gestellt. „Dass die geplante getrennte Ausschreibung von Werbeflächen zur Erzielung von zusätzlichen Einnahmen der bisherigen Qualitätssicherung des Toilettensystems den Boden entzieht, hatten bereits der Berliner Landesbeauftragte […]

 

Öffentliche Toiletten – Standpunkte der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin

City-Toiletten für Alle erhalten: In einem Schreiben an den Regierenden Bürgermeister und die zuständigen Senatsverwaltungen unterstützt die Landesvereinigung in Bezug auf die City-Toiletten die Position des Landesbeauftragten und des Landesbeirats für Menschen mit Behinderungen. Die  LV Selbsthilfe setzt sich ein für eine flächendeckende Versorgung mit ausreichend öffentlich zugänglichen, barrierefreien, für […]

 

Organisations- und Verwaltungsassistenz (m/w) gesucht

Die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. sucht eine Organisations- und Verwaltungsassistenz (m/w) 10 Std./Woche auf Mini-Job-Basis, 450,- Euro/Monat   Beginn: 15. März 2017 bzw. baldmöglichst   Tätigkeiten Allgemeine Bürotätigkeiten Gewährleistung der Erreichbarkeit intern und extern Selbständige Bearbeitung von Anfragen (Materialien, Organisation, Terminplanung) Selbständige Entwicklung, Organisation und Führung von Ablagesystemen (Akten, Computer) […]

 
Moratorium in Sachen öffentliche Toiletten gefordert

Moratorium in Sachen öffentliche Toiletten gefordert

Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung Dr. Jürgen Schneider teilt mit: Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung, die Berliner Bezirksbeauftragten für Menschen mit Behinderung, der Landesbeirat für Menschen mit Behinderung, der Landesseniorenbeirat und die Landesseniorenvertretung haben sich heute mit einem Appell für ein Moratorium in der Frage der Zukunft der […]

 
Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2017

Forderungen der BAG SELBSTHILFE zur Bundestagswahl 2017

Die BAG SELBSTHILFE, Dachverband von 117 Bundesverbänden der Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen sowie von 13 Landesarbeitsgemeinschaften und insoweit Interessenvertreter von über eine Million Betroffener bundesweit, wendet sich mit seinen nachfolgenden Forderungen zur Bundestagswahl 2017 an die zur Wahl antretenden Parteien, um die Behinderten- und Gesundheitspolitik verstärkt in deren […]

 
Zweiter Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen

Zweiter Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen

Die Bundesregierung hat den „Teilhabebericht über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen 2016“ verabschiedet. Damit liegt nach dem ersten Bericht aus dem Jahr 2013 jetzt der Zweite Bericht vor. Mit dem Bericht, der alle vier Jahre durch einen wissenschaftlichen Beirat erstellt wird, erfüllt die Bundesregierung ihre im SGB IX und […]

 
Charlottenburg-Wilmersdorf heute – Der Bezirk in Leichter Sprache

Charlottenburg-Wilmersdorf heute – Der Bezirk in Leichter Sprache

Sehr geehrte Damen und Herren, jetzt gibt es die Broschüre: „Charlottenburg-Wilmersdorf – Der Bezirk in Leichter Sprache“. Die Broschüre können Sie sich ansehen. Öffnen Sie dazu bitte diese PDF Datei (2,5 MB): 2017-01_Leichte_Sprache_Charlottenburg_Wilmersdorf_heute_web. In der Broschüre finden Sie viele Informationen und Fotos zum Bezirk. Möchten Sie die Broschüre bestellen? Dann schreibenSie  bitte […]

 

Monitoring-Stelle UN-BRK zu neuen Koalitionsverträgen

Berlin, 17.01.2017, Deutsches Institut für Menschenrechte: …gute Ansätze in Berlin, fehlende in Mecklenburg-Vorpommern Anlässlich der jüngst beschlossenen Koalitionsverträge in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention heute eine Auswertung dazu, ob die beiden Koalitionsverträge der Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen in zentralen Aspekten Rechnung tragen. Berlin: gute Ansätze […]

 

Koalitionsvereinbarung beschlossen

Unter dem Titel „Berlin gemeinsam gestalten. Solidarisch. Nachhaltig. Weltoffen“ wurde am 16. November die zwischen den zukünftigen Regierungsparteien SPD, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen verhandelte Koalitionsvereinbarung veröffentlicht. Auf 251 Seiten stellt dieser zukünftige Regierungsfahrplan die Weichen für Berliner Politik der nächsten fünf Jahre. Was ist neu, was ist anders? […]

 

FLAGGSCHIFF 3/2016 erschienen

16.11.2016 Die neue Ausgabe unserer Verbandszeitschrift FLAGGSCHIFF ist erschienen. Hier gehts zum kostenlosen Download (PDF) Im aktuellen FLAGGSCHIFF finden Sie Beiträge zu folgenden Themen: Gelungene Selbsthilfe von Spandau bis Marzahn Im Berufsleben mit Behinderung 6. Fachtag Autismus des Elternzentrum Berlin e.V. Bundesweiter Tag der Legasthenie und Dyskalkulie am 30.9.2016 Blinde […]

 
Behindertenverband informiert: Urlaub ohne Hindernisse

Behindertenverband informiert: Urlaub ohne Hindernisse

Urlaub mit dem Rollstuhl – kein Problem: neue und bewährte Reiseziele für Menschen mit Körperbehinderung stellt der  Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter in seinem kostenlosen Katalog „BSK-Urlaubsziele 2017“ vor. In diesem Katalog werden betreute Gruppenreisen sowie eine große Auswahl an Individualreisen in Deutschland, Europa und Übersee angeboten. Der aktuelle Katalog kann gegen […]

 

Stellenausschreibung Projektmanager_in der LAG Selbsthilfe Rheinland-Pfalz

Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e. V. sucht zum Frühjahr 2017 eine/n Projektmanager/in (30h/Woche) zur Verstärkung in der Mainzer Geschäftsstelle. Download der Stellenausschreibung hier (PDF)

 

Expert*innen zur Evaluation von Barrierefreiheit im Deutschen Technikmuseum gesucht

Das Deutsche Technikmuseum läßt erstmals seine umfassende Barrierefreiheit prüfen – mit einer Nutzer-Evaluation durch die GETEQ gGmbH. Hierfür suchen wir gehörlose, schwerhörige, sehbeeinträchtigte, blinde und körperbehinderten Expert*innen in eigener Sache. Gerne auch in Begleitung. Sie sollten in Ihrer Freizeit kulturell aktiv sein: z.B. gerne ins Museum gehen oder Interesse an Technik und Kultur haben! Es erhalten […]

 
PSGIII benachteiligt Menschen mit Behinderungen

PSGIII benachteiligt Menschen mit Behinderungen

Nachbesserung erforderlich: Entwurf zum Dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) benachteiligt Menschen mit Behinderungen  BAG SELBSTHILFE protestiert nachdrücklich gegen die im Entwurf vorgesehene Abgrenzung der Pflege zur Eingliederungshilfe.  Düsseldorf, 28.10.2016. Der aktuelle Gesetzesentwurf zum Dritten Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Gesetze (Drittes Pflegestärkungsgesetz – PSG III) sieht […]

 
„Bist du behindert oder was“?

„Bist du behindert oder was“?

Zwei junge Erwachsene, Jasper und Linus, stellen ihre neue Webseite vor: „Bist du behindert oder was“? Diesen Satz hört man auf Berlins Straßen in letzter Zeit häufiger, vermutlich aus Unwissenheit. Diese Unwissenheit, wie bei so viele Themen, bürgen leider viele Fehler auf. Behindert zu sein ist keine Beleidigung und muss aufgeklärt […]

 

Gemeinsamen Erklärung der Beauftragten für Bund und Länder zum BTHG

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, hat eine Pressemitteilung zur gemeinsamen Erklärung der Beauftragten für Bund und Länder zum BTHG veröffentlicht. Sie finden sie unter folgendem Link: http://www.behindertenbeauftragte.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/PM21_Erklaerung_BTHG.html;jsessionid=D373975D4B289187F748820DAD0665D6.2_cid320 Nach vielen Monaten der intensiven Diskussionen über ein neues Bundesteilhabegesetz läuft nun das parlamentarische Verfahren. […]

 

Ability4refugees – Hilfsmittelbörse für behinderte Geflüchtete

In Deutschland ist es für Flüchtlinge mit Behinderung oft schwer, geeignete Hilfsmittel wie Rollstühle, Gehhilfen oder Hörgeräte zu bekommen. Das Gesetz sieht in der Regel nur eine akute medizinische Versorgung vor. Ability4refugees will deshalb Hilfsmittel für behinderte Flüchtlinge vermitteln. Hier können Leute ihre nicht mehr benötigten Hilfsmittel einstellen und vor […]

 

Bundesteilhabegesetz: Studierenden mit Behinderung droht Exklusion statt Inklusion

Deutsches Studentenwerk (DSW) kritisiert weiterhin das Bundesteilhabegesetz in seiner geplanten Form DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: “Wir brauchen dringend Rechtssicherheit für die Studierenden beim Zugang zu den Leistungen der Eingliederungshilfe.“ Heute erste Lesung des Gesetzes im Bundestag  Berlin, 22. September 2016. Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hält an seiner Kritik […]