Veranstaltungen

9. Juni 2016 – Rehabilitationsträger treffen Rehabilitanden

Die Bundearbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) lädt ein zum Fachgespräch am 09. Juni 2016 im Hotel Aquino, Berlin.

„Personenzentrierung“ und „Partizipation“ sind zentrale Schlüsselbegriffe für die Weiterentwicklung von Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. Eingeleitet wurde der damit verbundene Paradigmenwechsel mit der UN-BRK und ihren Kernbotschaften, die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen mit dem Recht auf Selbstbestimmung und Beteiligung durch zielgerichtete Maßnahmen zu unterstützen.

Sowohl aus „Personenzentrierung“ als auch aus „Partizipation“ ergeben sich grundlegende Fragen und Handlungsaufträge an das System der Rehabilitation und die Gestaltung des Rehabilitationsprozesses. Es geht um Fragen wie:
• Wie werden „Personenzentrierung“ und „Partizipation“ in der Praxis umgesetzt?
• Inwieweit passen die Vorstellungen und Erwartungen von Menschen mit Behinderung an „Personenzentrierung“ und „Partizipation“ mit denen der Rehabilitationsträger zusammen?
• Welche Herausforderungen und Chancen resultieren für die Rehabilitationsträger aus einem individualisierten Blick auf den einzelnen behinderten Menschen?
• Wo liegen Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen für „Personenzentrierung“ und „Partizipation“?

Die Veranstaltung setzt auf einen konstruktiv kritischen Dialog, der von wechselnden Perspektiven lebt und versucht, gemeinsam getragene Ansätze und Antworten zu finden.
Angesprochen sind insbesondere Vertreterinnen und Vertreter der Rehabilitationsträger, Vertreterinnen und Vertreter von Selbsthilfeverbänden und (ehemalige) Rehabilitandinnen und Rehabilitanden.

Anmeldungen sind weiterhin möglich unter www.bar-frankfurt.de/160313 bzw. unter ingeborg.grimm[AT]bar-frankfurt.de

Weitere Informationen finden Sie hier

Download Programm BAR-Fachgespraech 2016 (PDF 163 KB)

Download Präsentation Gerlinde Bendzuck(PDF, 805KB)